Eco. Life. Style.

Search results for: 'diy'

DIY Putzmittel – Natürlich sauber

Durch puren Zufall, aber eigentlich genau zur richtigen Zeit, bin ich auf die zwei kleinen, aber sehr feinen Ratgeber DIY Kosmetik und DIY Putzmittel von Tatiana Warchola gestoßen. Nachdem ich gerade…

Durch puren Zufall, aber eigentlich genau zur richtigen Zeit, bin ich auf die zwei kleinen, aber sehr feinen Ratgeber DIY Kosmetik und DIY Putzmittel von Tatiana Warchola gestoßen. Nachdem ich gerade meinen Weg hin zu einem plastikarmen bis plastikfreien Haushalt suche, kommen mir diese beiden Bücher gerade recht. Bisher habe ich zumindest auf Naturkosmetik oder möglichst biologisch abbaubare Reinigungsmittel geachtet, aber da geht noch mehr! Tatiana zeigt in ihren Büchern wie man Kosmetik und Putzmittel mit nur wenigen Handgriffen herstellt, die auch noch günstiger als herkömmliche Produkte sind. Als erstes möchte ich euch den Ratgeber DIY Putzmittel vorstellen.

Über die Autorin

Tatiana Warchola ist Mutter einer kleinen Tochter und hat durch ihre Schwangerschaft begonnen bewusster zu leben und darauf zu achten, was sie ihrem Körper zuführt. Erschrocken darüber wie viele Dinge wir Menschen eigentlich machen „weil man es eben so macht“, ohne weiter darüber nachzudenken hat sie in ihrem Blog Natürlich Mama begonnen über Alternativen zu schreiben. Ganz nach dem Motto: „Jeder kann die Welt verändern. Durch seinen Lebensstil.“

Über das Buch

Seit mehreren Wochen laufe ich bereits mit Natron, Essig und Zitronensäure bewaffnet durch meinen Haushalt und rücke so nicht nur Kalkrückständen sondern auch Rohrverstopfungen und angebrannten Pfannen zu Leibe. Aber wie macht man eigentlich Waschpulver selber? Gibt es ein einfaches Rezept für Scheuermilch? Und: Kann man sogar Geschirrspültabs selbst herstellen?

Man kann! Das beweist Tatiana eindrucksvoll auf 64 Seiten in ihrem Buch. Auf den ersten Blick kommt der Ratgeber eher unscheinbar daher. Zwar ist er zuckersüß gestaltet, aber meine Vorstellung war, dass ich erst richtig viel lesen muss bevor ich mich selbst ans Rühren machen kann. Dementsprechend irritiert war ich von der kleinen Größe.

Umso überzeugender ist jedoch der Inhalt des Büchleins. Nach einer kurzen Einleitung warum man überhaupt natürliche Reinigungsmittel benutzen soll, folgen bereits eine Kurzzusammenfassung der wichtigsten Zutaten und einige wichtige Hinweise, die es zu beachten gilt. Dann geht es auch schon Schlag auf Schlag mit insgesamt 50 (!) Rezepten. Die gute Strukturierung und überlegte Anordnung helfen dabei immer den Überblick zu bewahren.

So teilt sich der Ratgeber in folgende Teile:
• Wäsche
• Küche
• Badezimmer
• Allesreiniger
• Fenster & Wände
• Lufterfrischer
• Boden & Teppich

Für jeden Bereich und auch für jeden Geschmack ist somit garantiert etwas Passendes dabei. Es gibt natürlich unterschiedliche Duftrichtungen aber auch Variationen von Pulver- und Flüssigreinigungsmittel, zum Beispiel bei der Wäsche oder für den Geschirrspüler, je nachdem, womit man am liebsten arbeitet.

Hauptzutaten für die meisten Rezepte sind Kernseife, Natron, Essig, Zitronensäure, ätherische Öle und Wasser. Damit sind die Rezepte alle vegan und diese Dinge lassen sich im Allgemeinen sehr leicht besorgen. Wer noch unerfahren ist und „erst einmal probieren“ möchte, findet zum Beispiel Natron und Zitronensäure in jedem Supermarkt in der Backabteilung. Arbeitet man aber laufend mit diesen Zutaten gibt es einige hilfreiche Adressen in Tatianas Buch oder mein Tipp: Großpackungen bei Metro kaufen.

Zuletzt darf ich euch mein absolutes Lieblingsrezept aus dem Buch vorstellen:

DSC_1437C

Scheuermilch

Zutaten
1 Tasse Natron
1/4 Tasse flüssige Kernseife
4 Tropfen ätherisches Lavendelöl (ich nehme ganz gerne auch Zitrone oder Orange, da ich den Geruch einfach lieber mag)
Wasser

Die ersten drei Zutaten einfach miteinander vermischen und anschließend Wasser hinzugeben, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Damit hat man einen wunderbaren Alleskönner bei hartnäckigeren Flecken egal ob in der Küche, im Badezimmer oder woanders im Haushalt.

Mein Fazit

Für mich ist dieses Buch ein absolutes Must-Have, da hier einfach alles kompakt und mit wenigen Zutaten in einem Nachschlagewerk vereint ist: Mit Erfolgsgarantie!

 

Bestellinformationen
DIY Putzmittel
Tatiana Wachola
64 Seiten, broschiert
Format: 14,5 x 18 cm
Verlag: Freya; 1. Auflage 2015
ISBN-13: 978-3-99025-191-1
Preis: EUR 9,90 (A, D)

Keine Kommentare zu DIY Putzmittel – Natürlich sauber

DIY-Kosmetik: Heilerde-Shampoo

Vielleicht kennt ihr das auch: Im Badezimmer stapeln sich Fläschchen, Tiegelchen und so weiter? Ihr kauft immer wieder Neues, seid euch aber nicht sicher, wie und ob die Produkte überhaupt…

Vielleicht kennt ihr das auch: Im Badezimmer stapeln sich Fläschchen, Tiegelchen und so weiter? Ihr kauft immer wieder Neues, seid euch aber nicht sicher, wie und ob die Produkte überhaupt wirken? Ihr sehnt euch nach ein paar Basics, die locker zum „Heiligen Gral“ werden könnten? Dann probiert doch mal Selfmade-Kosmetik aus. Hier bestimmt ihr, was auf eure Haut darf und was nicht. Zudem lernt man einiges über Wirkstoffe von Kräutern, Gemüse und weiterem. Seit einer Weile probiere ich immer wieder neue Sachen aus und möchte euch hier von meinen Erfahrungen berichten.

Heilerde-Shampoo

Eigentlich sollte ich hier mit einem Erfolgserlebnis anfangen, um euch zu ermutigen, aber leider war es, zumindest bei mir, nicht so. Ich hatte zwei Varianten eines Heilerde-Shampoos ausprobiert, doch ich habe gleich die wichtigste Regel beim Benutzen von selbstgemachter Kosmetik gelernt: Nicht alles wirkt gleich gut bei jedem! Zu meinen Haaren passt es leider nicht. Das heißt, probiert es gerne aus, bei jedem kann das Resultat anders ausfallen.

Ich kann an dieser Stelle leider kein komplettes Rezept preisgeben, da ich mich von einem Buch habe inspirieren lassen. Hier aber eine grobe Auflistung der Inhaltsstoffe, mit denen ich unter anderem mein Shampoo gemixt habe:

– Heilerde
– Kräuter, die gut fürs Haar sind (je nach Haartyp gibt es viele Variationen, zum Beispiel Lindenblätter oder auch Basilikum)
– Eine Ölkomponente (z.B. Olivenöl)

Anwendung

Ich habe leere Gläser und Shampooflaschen gesammelt und meinen Mix beim Haarewaschen ausprobiert. (Vorher schütteln!) Leider ist die Sache mit der Heilerde eine ziemliche Sauerei, welche die Dusche nicht gerade sauber hinterlässt. Nach dem Auswaschen des Shampoos, das natürlich nicht schäumt und lieber warm angerührt werden sollte (nur als Tipp am Rande), habe ich nochmals gründlich mit Wasser nachgespült.

Resultat

Meine Haare sahen sehr hübsch und samtig aus, aber nur in den Spitzen, denn der Rest der Haare war ziemlich ölig. Ich hatte bei beiden Varianten dasselbe Resultat und somit sind diese Rezepte, in denen Heilerde und Öl als Basis verwendet werden, für mich erst einmal gestorben. Auch mit Spülung oder Rinse wurde es nicht besser.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Heilerde-Shampoos gemacht? Kommt ihr gut damit klar? Das nächste Mal stelle ich euch mein Lieblingsrezept vor, in dem zwar auch Heilerde vorkommt, das aber nicht für die Haarpflege gedacht ist. Seid gespannt!

20 Kommentare zu DIY-Kosmetik: Heilerde-Shampoo

Mach was draus! DIY Peeling-Bars aus Kaffeesatz

Regelmäßige Kaffeetrinker kennen das: Jeden Tag landet etwas Kaffeesatz im (Bio-)Müll! Ist nicht tragisch, denn schließlich ist er biologisch abbaubar. Aber warum wegwerfen, wenn man aus den Resten des köstlichen Getränkes…

Regelmäßige Kaffeetrinker kennen das: Jeden Tag landet etwas Kaffeesatz im (Bio-)Müll! Ist nicht tragisch, denn schließlich ist er biologisch abbaubar. Aber warum wegwerfen, wenn man aus den Resten des köstlichen Getränkes auch tolle Peeling-Bars zaubern kann?

Dazu braucht ihr:

Kaffeesatz
Zucker
Sheabutter und/oder Kakaobutter
Etwas Wasser

Optional:
Zimt
Natron oder Kaolin
Jojobaöl und/oder Kokosöl

Eine Muffinform
Eine große Schüssel
Eine mikrowellengeeignete kleine Schüssel
Einen Löffel

Und schon kann es losgehen! Einfach den feuchten oder trockenen Kaffeesatz in eine Schüssel geben (ungefähr eine Tasse).

Kaffee

Dazu kommt eine Tasse Zucker!

zucker

Wer es würzig mag, kann außerdem noch duftende Gewürze hinzugeben, wie zum Beispiel einen Teelöffel Zimt. Dieser fördert übrigens sogar die Durchblutung. Einen tollen Duft schafft auch Vanille oder ein paar Löffel Kakao!

Zimt

Für eine stärkere Peelingwirkung kann noch ein Teelöffel Natron oder Kaolin beigemischt werden, die beide dabei helfen, tote Hautschüppchen zu entfernen – bei empfindlicher oder trockener Haut lieber weglassen!
Natron

Anschließend muss alles gut vermischt werden.

Mischen

Für den pflegenden Teil gibt man einen Teelöffel Kakaobutter und einen Teelöffel Sheabutter in eine mikrowellengeeignete Schüssel.

sheabutter+kakaobutter

Nach dem Schmelzen in der Mikrowelle kann man außerdem noch etwas Jojobaöl oder Kokosöl dazugeben. Gut umrühren, damit sich alles auflöst! Man sollte jedoch von diesen Ölen nicht mehr als einen Teelöffel verwenden, sonst fällt das Produkt auseinander. Sollen die Peeling-Bars mehr Festigkeit bekommen, kann man zusätzlich noch einen Teelöffel Stärke hinzufügen.

shea+kakaogeschmolzen

Falls der Kaffeesatz trocken war, kann man ihn mit einer kleinen Menge Wasser befeuchten.

Wasser

Zuletzt kommen nun die geschmolzenen Öle und Buttern in die Schüssel und wieder geht es ans Umrühren. Damit die Peeling-Bars auch schön aussehen, können zum Beispiel Muffin-Formen verwendet werden. Natürlich kann man auch andere Formen benutzen, man sollte jedoch darauf achten, dass man die fertigen Stücke gut herausbekommt. Mit etwas Sheabutter oder Öl wird die Form wie beim Backen eingefettet.

Form einfetten

Wer möchte, kann noch einige Kaffeebohnen als Verzierung auf den Boden legen.

Kaffeebohnen    mit Kaffeebohnen

Nun wird die Mischung in die Form gegeben und gut festgedrückt.

inform   fest

Bis die Bars ganz fertig sind vergeht jedoch noch ein Tag, denn sie müssen trocknen und die Butter und Öle noch fest werden. So sieht dann das Endergebnis aus:

Peelingbar

Anwendung: In der Dusche in kreisenden Bewegungen auf die Haut auftragen und leicht einmassieren.

effekt

Da die Kaffee-Körnchen sehr klein sind, verstopfen sie den Abfluss nicht. Hat man jedoch Kaffeebohnen als Verzierung verwendet, so sollt man ein Ausgusssieb verwenden. Die Kaffee-Bars hinterlassen eine seidig weiche und gepflegte Haut, sind eine tolle Alternative zu Peelings mit Mikroplastik und eignen sich wunderbar als Geschenk.

6 Kommentare zu Mach was draus! DIY Peeling-Bars aus Kaffeesatz

Mach was draus! DIY Schäumender Seifenspender

Ein neuer Trend in der Gesichtspflege ist, das Reinigungsprodukt für das Gesicht nicht einfach mit der Hand aufzuschäumen, sondern feinsten Schaum mit einem Pumpstoß aus einem Spender zu erhalten. So weit,…

Ein neuer Trend in der Gesichtspflege ist, das Reinigungsprodukt für das Gesicht nicht einfach mit der Hand aufzuschäumen, sondern feinsten Schaum mit einem Pumpstoß aus einem Spender zu erhalten. So weit, so gut! Aber was ist mit der Verpackung, wenn das Produkt leer ist?

Seit ich schäumende Seife als Kind zum ersten Mal entdeckt habe, finde ich solche Seifenspender faszinierend. Der Schaum lässt sich leicht in der Hand verteilen und ist praktisch. Leider sind solche besonderen Bad-Utensilien nicht die billigsten. Bis mein Gesichtswaschschaum leer wurde. Denn statt die Verpackung wegzuwerfen, behielt ich sie und bastelte einen schäumenden Seifenspender, der mir immer noch jeden Tag eine kleine Freude bereitet!

Und so geht’s

Erst einmal werden jegliche Etiketten entfernt und die Verpackung ordentlich ausgespült. Dieses minimalistische Etikett habe ich selbst designt, ihr könnt es hier downloaden oder einfach selbst eines zeichnen oder gestalten. Ein einfacher Schriftzug auf Papier tut es für den Anfang auch!

SchaumSeifenspenderVorlage SchaumSeifenspenderBeklebt

Das Etikett ausschneiden und auf den Seifenspender kleben. Entweder durchsichtiges Klebeband (Vorsicht, das Papier sollte vor Wasser geschützt sein) oder eine Klebefolie verwenden. Und schon haben wir ein neues Bad-Utensil!

SchaumSeifenspenderSeife SchaumSeifenspenderWasser

Zur Verwendung einfach noch mit flüssiger Seife (am besten im Nachfüllpack) und etwas Wasser befüllen und der Schaum-Spaß kann losgehen!

SchaumSeifenspenderFertig

Diese Form des Upcycling funktioniert auch gut mit einem ehemaligen Pumpspender für Öl oder Lotion, den man mit Handcreme befüllen und neben den Seifenspender stellen kann. So kann man sich nach dem Händewaschen gleich die Hände eincremen!

1 Kommentar zu Mach was draus! DIY Schäumender Seifenspender

Süßes veganes Apfelbrot – An Apple a day… und den verbacken im Brot

Hi, ich bin Kirsten von kiraton. Ich mag neben der Fotografie DIY-Projekte und Backen. Und ich freue mich, nun ein erstes meiner Lieblings-Rezepte auf The bird’s new nest veröffentlichen zu…

Hi, ich bin Kirsten von kiraton. Ich mag neben der Fotografie DIY-Projekte und Backen. Und ich freue mich, nun ein erstes meiner Lieblings-Rezepte auf The bird’s new nest veröffentlichen zu dürfen. Es passt zum Herbst und eigentlich auch zu jeder anderen Jahreszeit: süßes Brot mit Äpfeln.

Warum nicht mal ein süßes Brot backen, dachte ich mir und überlegte, welche Zutaten sich dafür eignen würden: Äpfel und Nüsse müssen hinein. … und Zimt. – Wie passend zur Herbstsaison. – Anstatt Wasser würde ich  Soja-Reis-Drink verwenden (alternativ ginge auch Mandel- oder Hafer-Drink). Somit standen die Grundzutaten fest. Ich nahm mir ein Grundrezept für ein Hefebrot und ersetzte Wasser durch Soja-Reis-Drink und packte einfach die restlichen Zutaten dazu. Fertig.

Süßes Apfelbrot.

Süßes Apfelbrot.

Und hier nun das Rezept für euch:

Die Zutaten

500 g Bio-Mehl (Dinkel und Weizen (voll))
2 EL Bio-Essig
2 TL Salz
2 TL Bio-Zucker
2 EL Bio-Olivenöl
1 Würfel frische Bio-Hefe
bis zu 250 ml Bio-Soja-Reis-Drink
2 EL Bio-Olivenöl
1-3 in Stücke geschnittene Bio-Äpfel (je nach Größe)
Eine Hand voll Bio-Walnusskerne, Bio-Mandeln, wer mag Bio-Rosinen
Bio-Kokosflocken
1-2 EL gemahlenen Bio-Zimt

Süßes Apfelbrot: der Teig in Form gebracht.

Süßes Apfelbrot: der Teig in Form gebracht.

Die Umsetzung

Mehl, Essig, Salz, Zucker, Öl, Zimt, die Nüsse, Kokosflocken und die geschnittenen Apfelstücke in eine Rührschüssel geben und den klein gebröselten Hefewürfel dazu geben. Nun etwas  Soja-Reis-Drink dazu geben und entweder mit der Hand oder mit dem Knethaken gut durchkneten bzw. -walken. Nach und nach den restlichen  Soja-Reis-Drink dazu geben, bis ein kompakter Teig entstanden ist. Wenn der Teig zu trocken ist: mehr  Soja-Reis-Drink hinzu geben. Sollte er zu klebrig sein: mit etwas Mehl bestäuben und durchkneten. Den fertigen Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und für mindestens eine halbe Stunde an einem warmen Ort stellen (z.B. auf der Heizung oder bei 50 °C im Backofen). In dieser Zeit geht der Teig auf und erreicht meist das Doppelte der Ausgangsgröße.

Süßes Apfelbrot.

Süßes Apfelbrot.

Nun den Teig noch einmal durch- und in Form kneten. Den Teig in ein- und zwei Broten auf ein Backblech legen. Alternativ kann man auch Brötchen formen. Oben die Brote bzw. Brötchen mit einem Messer mehrfach leicht einschneiden, mit etwas Zimt bestäuben und nochmals für 15-30 Minuten ruhen lassen. Anschließend das Backblech mit dem Teig bei 175 °C, Umluft ( 200 °C Ober- und Unterhitze) für 25-30 Minuten in Backofen schieben. Zwischendurch das Brot mal kurz heraus ziehen und mit einem, vorher in Wasser eingetauchten, Pinsel bestreichen. So trocknet das Brot nicht aus. Wenn das Brot eine leicht goldig-bronzene Farbe angenommen hat, ist es fertig. Wer mag kann es bereits jetzt anschneiden oder warten bis es abgekühlt ist. Na dann: Guten Hunger.

Leckeres Apfelbrot.

Leckeres Apfelbrot.

Habt ihr weitere Ideen für leckere Brote? Was gehört für euch in ein süßes Brot? Eure Anregungen rein in die Kommentare.

8 Kommentare zu Süßes veganes Apfelbrot – An Apple a day… und den verbacken im Brot

Die schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalender 2021

Als ich mich vor drei Jahren das erste Mal auf die Suche nach den schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalendern gemacht habe, war die Ausbeute beachtlich, aber es war trotzdem gut…

Als ich mich vor drei Jahren das erste Mal auf die Suche nach den schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalendern gemacht habe, war die Ausbeute beachtlich, aber es war trotzdem gut möglich, den Überblick zu behalten. Mittlerweile ist die Auswahl riesig und wird immer vielfältiger, weit entfernt von reinen Tee- und Schokolade-Adventskalendern – auch wenn diese natürlich nach wie vor zu den Klassikern zählen. Vegane und nachhaltige Kosmetik- oder auch Beauty-Adventskalender findet man mittlerweile in Supermärkten und Drogerien und neue stark wachsende Kategorien wie die der Gewürz-Adventskalender sind dabei, sich einen Fixplatz in der Adventskalender-Riege zu sichern. Die Newcomer diesen Jahres heißen Saatgut-Adventskalender und sogar Backzutaten verstecken sich schon hinter den vorweihnachtlichen Türchen.

Würde ich alle nachhaltigen und veganen Adventskalender aller Kategorien in diesem Beitrag auflisten, bräuchte es vermutlich einen eigenen Artikel für jeden Bereich, denn mit riesiger Auswahl habe ich tatsächlich nicht übertrieben. Deshalb habe ich mich wieder darauf beschränkt, euch meine Favoriten vorzustellen, was Inhalt, Optik und die Marke dahinter betrifft. Wie immer sind schon zu diesem Zeitpunkt einige der schönsten Adventskalender ausverkauft und werden dieses Jahr nicht mehr nachproduziert, diese Kalender habe ich nicht mit aufgenommen. Auf eine Angabe der Preise habe ich verzichtet, da diese oft durch Aktionen oder Abverkäufe immer günstiger werden, sollten die betreffenden Kalender bis Ende November nicht schon abverkauft sein. Wie ihr gleich sehen könnt, ist meine Favoriten-Liste trotz sorgfältiger Auswahl sehr lang geworden. Ich bin mir sicher, dass sich hier nicht nur für jeden Geschmack ein perfekter Adventskalender finden lässt, sondern dass ihr auch für euch komplett neue Adventskalender entdeckt. Enjoy!

Warum nachhaltig und vegan?

Die Auswahl an veganen Adventskalendern ist mittlerweile sehr groß, doch nicht alle Kalender sind deshalb nachhaltig, denn ohne kontrolliert biologischen Anbau oder fairen Handel ist auch das vegane Produkt nur halb so viel wert. Konventionelle Produktion schadet Mensch, Tier und Natur und Fair Trade ist gerade bei Produkten wie Schokolade ein wichtiger Faktor um soziale Ungerechtigkeit zumindest etwas auszugleichen.

Alle in diesem Artikel vorgestellten Adventskalender sind ohne Ausnahme vegan und aus kontrolliert biologischem Anbau und in einem Großteil der Fälle aus fairem Handel. Auch die Verpackung ist zumeist aus biologisch abbaubaren Materialien oder kann einfach wiederverwertet oder -verwendet werden. Großkonzerne gehören auch nicht zu meinem Verständnis von Nachhaltigkeit, deshalb kommen nachhaltige Marken, die einen Weltkonzern im Hintergrund haben für diese Auflistung auch nicht in Frage.

Bevor ich euch die schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalender präsentiere, darf ich euch noch zu unserem Adventskalender einladen: Im The bird’s new nest Adventskalender 2021 erwarten euch 24 Türchen mit nachhaltigen und veganen Gewinnen im Wert von über 2.000 Euro – eine Vorschau auf die teilnehmenden Marken findet ihr im verlinkten Beitrag. Vergesst nicht, euch in den Adventskalender-Newsletter einzutragen, um keines der Türchen zu verpassen.

 

Tee-Adventskalender

Tee-Adventskalender mit Tee-Beuteln zum Herausziehen sind mittlerweile ein Klassiker. Ob von Sonnentor, Lebensbaum oder anderen Bio-Marken gibt es unter den klassischen Tee-Adventskalendern eine riesige Auswahl. Um für ein wenig Abwechslung zu sorgen habe ich mich deshalb auf die Suche nach Tee-Adventskalendern gemacht, die nicht im klassischen Tee-Adventskalender-Style daherkommen.

Nicht verpassen – den YOGI TEA Adventskalender könnt ihr zur Zeit im Give-Away von The bird’s new nest gewinnen!

Bild: Thés da la Pagode, Kusmi Tea, YOGI TEA, Besser im Glas

1. Thés de la Pagode Adventskalender Indes & Merveilles: In jedem der 24 Türchen dieses Adventskalenders verbirgt sich ein neues Geschmackserlebnis: Bio-Grüntees, Bio-Schwarztees, Bio weiße Tees, Bio-Pu-Erh-Tees, Bio-Kräutertees und Bio-Rooibos. Die Teebeutel bestehen aus nicht mit Chlor gebleichtem Papier oder aus Maisstärke, ein natürliches Material pflanzlichen Ursprungs. Diese wird zum Verschließen erhitzt, um sie zusammenzuschweißen, daher sind die Teebeutel frei von Klebstoff. Das verwendete Papier und Maisstärke sind plastikfrei, so kommt es beim Aufbrühen zu keiner Migration von Kunststoff-Mikropartikeln.

2. Kusmi Tea Adventskalender: Enthalten ist eine speziellen Auswahl an Bio-Tees und Bio-Früchtetees: Zwei Mini-Metalldosen und 20 Teebeutel mit Grüntees, Schwarztees und aromatisierten Kräutertees. Zwei Teeaccessoires, ein Teelöffel und eine Teezange, runden den Adventskalender ab. Euch erwarten Sorten mit Namen wie „Le thé blanc Alain Ducasse“, „White Bellini“ oder „AquaRosa“.

3. YOGI TEA Adventskalender: 24 verschiedene Früchte-, Gewürz- und Kräuterteemischungen in Teebeuteln sind im ausfaltbaren Adventskalender versteckt, zusammen mit 24 inspirierenden Weisheiten hinter jedem Türchen. Ob der Christmas Tea mit ayurvedischen Kräutern, einem Hauch Zimt und weihnachtlichen Gewürzen wie Orangenschalen und Nelken, Kurkuma-Chai oder Würzige Chorella – entdeckt jeden Tag aufs Neue, was YOGI TEA zu bieten hat!

4. Besser im Glas Adventskalender: Neben allen bisherigen Besser im Glas Tees findet ihr zwölf brandneue Sorten zusätzlich mit drei Überraschungen im Adventskalender. Jedes der 24 Gläser reicht für zehn Portionen Teegenuss. Mit den biologisch abbaubaren Nachfüllbeuteln können die leeren Gläser ganz einfach neu befüllt und wiederverwendet werden. Mit jedem verkauften Glas geht ein Teil direkt an den sozialen Verein Viva con Agua e.V., der sich seit 2005 für sauberes Trinkwasser auf der ganzen Welt einsetzt.

 

Adventskalender mit Süßem

Auch hier habe ich dieses Jahr die ganz klassischen Schokolade-Adventskalender ausgeklammert und mich stattdessen nach ein wenig spannenderen Optionen umgesehen. Schokolade darf natürlich trotzdem nicht fehlen, aber auch mit Müsli und Porridge bis hin zu Rohkost gibt bei den Adventskalendern mit Süßigkeiten einiges an Auswahl. Allen Back-Fans sei natürlich besonders der Back-Adventskalender ans Herz gelegt!

Bild: foodist, Zotter Schokolade, Govinda, foodloose

1. foodist BIO Nut Butter Cup Adventskalender: 24 süße Nussbutter-Pralinen, auf Englisch Nut Butter Cups, in unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Schokolade-Sorten versüßen mit diesem Adventskalender die Vorweihnachtszeit. Die fair gehandelten Pralinen mit cremiger Nussbutter, die von zarter Schokolade umhüllt wird, gibt es in neun verschiedenen Sorten, mit feinster Haselnuss-, Erdnuss- oder Cashewcreme gefüllt und mit Edelbitterschokolade, weißer Kakaobutterzubereitung oder Schokoladenkuvertüre ummantelt. Am 24. Dezember wartet eine ganz besondere Überraschung hinter dem letzten Türchen!

2. Zotter Schokolade Adventkalender „vegan“: 24 pure Mini-Schokoladen in 13 unterschiedlichen Sorten warten in diesem Adventskalender auf euch. Feines Haselnuss- und Paranussnougat, bunte Fruchttafeln aus Preiselbeeren und Himbeer-Kokos, vegane weiße Schokoalternativen und dunkle Labooko-Klassiker mit Kakaoraritäten aus der ganzen Welt bis hin zur reinen hundertprozentigen Kakaotafel. Plus einer 25. Tafel mit Pfefferminzcreme gefüllt. Das Inlay des Kalenders ist aus Bio-Plastik gefertigt, das aus nachwachsenden Rohstoffen produziert und kompostierbar ist.

3. Govinda Adventskalender Kugeln: Der glutenfreie Adventskalender überrascht jeden Tag mit  unterschiedlichsten Fruchtkugeln und Konfekten. Cremig-sahnig, schokoladig oder fruchtig-frisch – und das ohne raffinierten Zucker. Insgesamt warten acht unterschiedliche Sorten im Adventskalender mit Umverpackung aus Graspapier.

4. foodloose Bio-Nussriegel Adventskalender: Der Adventskalender bringt 24 glutenfreie Bio-Nussriegel aus Zutaten wie ganzen Nüssen, Trockenfrüchten und Gewürzen. Die insgesamt zehn verschiedenen Nussriegelsorten und drei limitierte Sondereditionen verzichten auf Industriezucker, künstliche Zusatzstoffe und Aromen. Unter anderem warten „Coffee Date“, „Coco Caramella“ und „Spekulatius“ auf euch!

Bild: the nu company, foodloose, mymuesli, Spicebar

5. the nu company Adventskalender: Der Erlebniskalender mit 24 interaktiven und individuellen Türchen bringt 24 leckere und fair gehandelte nu-Produkte sowie Tipps, Tricks, Rezepte und Inspirationen. Mit exklusiven Unikaten und Produktneuheiten, vielen weiteren Goodies und (digitalen) Überraschungen! Die Verpackung ist komplett plastikfrei und heimkompostierbar. Für jedes verkaufte Produkt wird außerdem ein Baum gepflanzt.

6. foodloose Bio-Snack Adventskalender: Der glutenfreie Snack-Adventskalender versteckt leckere und natürliche Bio-Nussriegel, saftige Fruchtgummis und cremige Nut Butter Bites ohne raffinierten Zucker. foodloose spendet ein Prozent des jährlichen Netto-Umsatzes an soziale Projekte. Mit dem Kauf dieses Adventskalenders ermöglicht ihr in Zusammenarbeit mit nestwärme e.V. Glücksmomente für Familien mit schwerkranken Kindern. Außerdem wird mit jedem Kalender ein Nussriegel an die Tafel Hamburg e.V. gespendet.

7. mymuesli Premium Adventskalender: Lasst euch von einzigartigen Müslis, cremigem Porridge, verführerischen Chocs, aromatischem Tee und soften Nut Butter Balls überraschen. Hinter dem 24. Türchen wartet noch eine Extra-Überraschung.

8. Spicebar Back-Adventskalender: 24 hocharomatische Bio-Backzutaten, Gewürzschätze und Gewürzmischungen für die (Weihnachts-)Bäckerei lassen keine Wünsche offen. An Bord sind Spicebar-Klassiker, ganz neue und exklusive Spicebar-Kreationen, die nur im Back-Adventskalender erhältlich sind und aufregende Backzutaten aus der ganzen Welt. Natürlich steckt hinter jedem Türchen auch gleich ein passendes Backrezept.

 

Adventskalender mit Gewürzen

Der Boom der Gewürz-Adventskalender ist gefühlt letztes Jahr so richtig losgegangen, somit war nun die Auswahl beachtlich groß. Sogar Adventskalender nur mit Salz und/oder Pfeffer hatte ich auf meiner Liste, letzten Endes hat mich aber die Zusammenstellung möglichst vieler verschiedener Gewürze und Gewürzmischungen überzeugt.

Bild: Spicebar, Foodist, Sonnentor

1. Spicebar Gewürz-Adventskalender: 24 hocharomatische Bio-Gewürze und Gewürzmischungen liefern auch weit über den Advent hinaus kulinarische Höhepunkte. Der Kalender ist vollgepackt mit Spicebar-Klassikern, brandneuen Gewürzen und exklusiven, nur im Kalender erhältlichen Gewürzschätzen. Mit im Gepäck sind 24 Rezeptideen und eine Rezept-Sammelbox.

2. Spicebar Premium-Adventskalender: Das ultimative Gewürzbundle für Hobbyköche, Profis und Foodies vereint Spicebar-Klassiker, Neuheiten und hochwertige Küchengadgets von GEFU. Ein Rezeptheft mit einfachen und schnellen, aber auch raffinierten Rezepten begleiten auf der kulinarischen Entdeckungsreise.

3. Foodist Gewürz Adventskalender: 24 Foodist Spices inklusive Booklet mit Rezeptideen und Deko-Tipps nehmen euch mit auf eine Reise durch die Welt der Gewürze. Süß, salzig, pikant, fruchtig, feurig und frei von künstlichen Zusatzstoffen. Perfekt für alle Kochfans und Genießer!

4. Sonnentor Gewürz Adventkalender: 24 süße und pikante Gewürze und Gewürzmischungen im praktischen Probierbeutel – genug um diese ausführlich zu Testen und zu Experimentieren. Passende Rezepte, DIY-Tipps und besinnliche Geschichten findet ihr auf der gewuerzadventkalender.at Website. Mit dem Adventskalender wird außerdem das SOS-Kinderdorf unterstützt.

 

Adventskalender mit Kosmetik

Natürlich müssen auch Beauty-Fans nicht auf die tägliche Advents-Überraschung verzichten, hochwertige Kosmetik oder Make-up, oft auch in Originalgrößen, überraschen euch hier jeden Tag. Zum Teil sind die Preise der Kosmetik-Kalender relativ üppig, wobei ich hier gleich zu einer neuen Tradition anregen möchte: Wenn das Budget mit seinem Lieblings-Adventskalender schon ausgeschöpft ist, wieso dann nicht auf Geschenke am 24. Dezember verzichten und sich oder andere stattdessen mit einem Adventskalender beschenken? So erhält man nicht nur 24 Geschenke den ganzen Advent lang, sondern kann sich am Weihnachtstag auch auf das konzentrieren, was einem am wichtigsten ist: die gemeinsame Zeit mit seinen Lieben!

Bild: Junglück, PlantBase Naturkosmetik, NUI, Ecco Verde

1. Junglück Adventskalender: 24 Verwöhnmomente mit vier Bestseller Vollgrößen und passenden Accessoires bringen eine komplette Pflegeroutine von morgens bis abends zum Ausprobieren für jeden Hauttyp. On top gibt es zwei Überraschungen, die ihr ganz exklusiv nur im Adventskalender findet. Auch hier wird für jedes verkaufte Produkt ein Baum gepflanzt.

2. PlantBase Naturkosmetik Adventskalender: PlantBase Klassiker und einige Zero Waste Überraschungen, die nicht im Sortiment zu finden sind, bringt euch dieser schicke Adventskalender, den ihr in zwei Designs bestellen könnt.

3. NUI Natural & Vegan Beauty Adventskalender: Jeden Adventssonntag eine Überraschung: Sechs Originalgrößen inklusive einer Limited Edition – speziell für diesen Kalender kreiert – und natürlich ein würdiger Abschluss am 24. Dezember findet ihr im Adventskalender zum Wiederverwenden, hergestellt aus recyelten Materialen.

4. Ecco Verde Kosmetik Adventkalender Vegan: Eine bunte Auswahl an Bestseller-Marken liefern den Inhalt für den veganen Ecco Verde-Adventkalender.

 

Adventskalender mit Saatgut

Saatgut-Kalender sind neben den Gewürz-Pendants auch ein Bereich, der im Vergleich zum letzten Jahr stark angewachsen ist. Egal ob man als Hobby-Gärtner starten oder seinen Kindern die Freude am eigenen Garten näherbringen möchte oder sich auch schon zu den Garten-Profis zählt, für jeden Zweck gibt es entsprechende Auswahl. Das besondere an Bio-Saatgut ist, dass es samenfest ist. Das bedeutet, dass die Pflanzensamen geerntet werden und bei der nächsten Aussaat in der Regel den gleichen Ertrag erzielen können.

Der Großteil der heutzutage angebauten Sorten stammt aus Hybridzüchtungen, die nicht für den Wiederanbau genutzt werden, da bei diesen in der Folgegeneration der Ertrag und die Qualität stark sinken. Die Nutzungsrechte dieser Hybridsorten liegen zudem in den Händen einiger weniger global agierender Konzerne. Durch den Fokus auf nur wenige Hybridsorten wurden traditionelle samenfeste Sorten mittlerweile fast verdrängt. Dem wirkt die biologische Pflanzenzüchtung entgegen, die so die Vielfalt zurück auf die Felder holt. Durch den Kauf von Adventskalendern mit Saatgut aus kontrolliert biologischem Anbau unterstützt ihr dieses Vorhaben.

Bild: mohnblume.de, Saat & Gut, PEPPERWORLD

1. BIO-Saatgut Adventskalender „Bienen-Freund“: 24 Schachteln mit bienenfreundlichen Blumen und Kräutersamen, eine Mischung aus ein- und mehrjährigen Arten überrascht euch mit diesem Kalender jeden Tag. Konzipiert als Zierde für den Hausgarten oder Balkon und als Nektar und Pollen spendende Pflanzen für Nützlinge wie Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und anderen Insekten freut sich hier Mensch wie Natur. Ein tolles Geschenk für Naturfreunde, Hobby-Gärtner und Kinder!

2. BIO Alte Sorten BLUMEN Saatgut Würfel-Adventskalender: 24 Mal hochwertiges, samenfestes Saatgut alter Blumensorten für Freunde des Erhalts ursprünglicher alter Pflanzen. 24 verschiedene Samensorten ausgesuchter, historischer Raritäten aus „Omas Garten“ stecken in jedem Würfel, diese bringen zusätzlich noch jeden Tag tolle Pflanzentipps und Bauernregeln.

3. BIO Saatgut Adventskalender „Garten“: 24 verschiedene Gemüse- und Kräuter-Samen, also quasi ein kompletter Kräuter- und Gemüsegarten kommt mit diesem Adventskalender zu euch nach Hause. Zusätzlich befinden sich auf den individuell gestalteten Saatgut-Tütchen spannende Rätsel, die dazu einladen, zu erraten, welche Pflanze sich im Tütchen versteckt. Besonders Kinder erfreuen sich an den kleinen Rätseln, die spielerisch Wissen vermitteln, doch auch größere Hobby-Gärtner können noch dazu lernen.

4. PEPPERWORLD Tomate BIO Adventskalender: Tomatenliebhaber aufgepasst! 24 unterschiedliche beliebte und exklusive Tomatensorten in Bio-Qualität sorgen jeden Tag für eine Überraschung. Von dicken Fleischtomaten bis hin zu super-saftigen Cocktailtomaten – für jeden, der die wunderbare Vielfalt der Tomatenwelt kennen lernen möchte. On top gibt es einen 7,50 Euro Einkaufsgutschein für PERRERWORLD!

 

Adventskalender mit dem gewissen Extra

Für alle, die einen Adventskalender mit dem gewissen Extra suchen gibt es hier vier Adventskalender, die noch besonderer sind, jeder auf seine eigene Art und Weise.

Bild: AVA & MAY, 24 GUTE TATEN, The Rainforest Company, STOP THE WATER WHILE USING ME!

1. AVA & MAY Adventskalender: Hinter jedem der 24 Türchen versteckt sich ein neuer Duft in Form einer Mini-Kerze oder eines anderen exklusiven Beauty Produktes, das euch durch die Weihnachtszeit und weit darüber hinaus begleitet. Die handgefertigten Mini-Duftkerzen sind aus hundertprozentigem Sojawachs mit einer Brenndauer von etwa acht Stunden. Neben den Bestsellern erwarten euch unveröffentlichte Neuheiten und Produkte, die nur im Adventskalender erhältlich sind.

2. 24 GUTE TATEN Adventskalender: In jedem Türchen steckt ein Projekt, das mit eurer Spende umgesetzt wird. So könnt ihr mit einer Spende ab 24 Euro an 24 unterschiedlichen Orten der Welt Projekte in den Kategorien Gesundheit, Umwelt, Bildung, und Versorgung unterstützen. Öffnet jeden Tag im Dezember ein Türchen und freut euch darüber, welche 24 guten Taten eure Spende bewirkt!

3. The Rainforest Company Adventskalender: Prall gefüllt mit 24 gesunden Köstlichkeiten – hauptsächlich bestehend aus Açaí-Produkten – bietet der Kalender Überraschendes und Besonderes aus dem brasilianischen Regenwald. Erstmals sind in diesem Jahr folgende neue Produkte dabei: die vegane MCT-Butter, das 100 Prozent reine Açaí-Öl, die Açaí-Knuspersplitter, das Açaí-Granola und der Açaí-Sirup. Natürlich dürfen auch leckere und gesunde Klassiker nicht fehlen – verschiedene Schokoladen, Fruchtpulver, Pralinen und Açaí-Chips sind in unterschiedlichen Kombinationen enthalten.

4. The New Normal Advent Calendar: Sechs klimaneutrale Produkte in voller Größe und exklusive Online-Specials je Türchen sowie eine weitere Überraschung stecken in diesem Adventskalender made in Germany. Der „The New Normal Advent Calendar“ von STOP THE WATER WHILE USING ME! ist ein Aufruf, Weihnachten zu überdenken und eigene, nachhaltigere Traditionen zu schaffen und so Weihnachten auf das Beste zu reduzieren. Zudem spendet ihr mit jedem Kauf an weltweite Wasserschutzprojekte mit Viva con Agua e.V..

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Auswahl der schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalender! Welcher dieser Adventskalender ist euer Favorit? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

19 Kommentare zu Die schönsten nachhaltigen und veganen Adventskalender 2021

Give-Away! Gewinnt die The bird’s new box | Beauty. für März!

Der Frühling steht vor der Tür und zur Einstimmung versorgt euch die aktuelle The bird’s new box | Beauty. mit frischen, fruchtigen und duftenden Produkten. Auf euch warten Sanddorn, Orange,…

Der Frühling steht vor der Tür und zur Einstimmung versorgt euch die aktuelle The bird’s new box | Beauty. mit frischen, fruchtigen und duftenden Produkten. Auf euch warten Sanddorn, Orange, Minze, Kaffee und Zimt in fünf spannenden Produkten – zwei davon plastikfrei!

Der Inhalt jeder Box ist nachhaltig, vegan, tierversuchsfrei und bei Beautyprodukten handelt es sich immer um Naturkosmetik. Die The bird’s new box könnt ihr nirgendwo kaufen oder bestellen, sondern nur hier auf The bird’s new nest gewinnen. Folgende fünf Produkte warten auf euch in der März-Box:

Birkengold Zahnpulver Orange (3,98 Euro, Originalgröße) – das altbewährte Zahnpflegemittel neu entdeckt. Reinigt schonend die Zähne, sorgt für ein basisches Milieu im Mundraum und hemmt das Wachstum von Karies- und Parodontal-Bakterien im Mundraum. Plastikfrei!
Phyto Balance Fluid Equalize von i+m NATURKOSMETIK BERLIN (16,90 Euro, Originalgröße) versorgt zu Unreinheiten neigende und Mischhaut mit ausreichend Feuchtigkeit und mattiert mit grüner Tonerde.
benecos Body Lotion Sanddorn & Orange (3,99 Euro, Originalgröße) sorgt mit Bio-Sanddornfruchtextrakt und Orangenschalenöl für ein streichelzartes Gefühl.
Peelingseife Wake Up and Cinnamon von Valloloko (8,25 Euro, Originalgröße) mit orientalischem und würzigem Duft mit Kaffeenoten peelt Körper und Hände plastikfrei.
BIOselect bio-zertifiziertes ätherisches Minze* (6,90 Euro, Originalgröße) ist ein Multitalent, es wirkt unter anderem anregend, stimulierend und schmerzlindernd und kann sowohl in Duftlampen als auch in DIY-Kosmetik verwendet werden.

Wer sich für hochwertige ätherische Öle interessiert, findet zur Zeit Öle von Orange, Zitrone, Eukalyptus und viele weitere im Sale bei Calmterra*. Wunderbar eignen sich alle Öle übrigens auch für einen Saunaaufguss!

Viel Spaß und viel Glück allen TeilnehmerInnen!

 

Um die Box zu gewinnen füllt einfach das folgende Formular aus – wenn ihr mit einem weiteren Los im Lostopf dabei sein wollt, verratet uns in einem Kommentar, welches Produkt in der Box euch am meisten interessiert. Nicht verpassen: Zur Zeit könnt ihr bei uns auch eine Dopper Glass in Weiß gewinnen.

* Pflichtfeld
Datenschutzhinweis

Das Teilnahmeformular wird per SSL verschlüsselt an unseren Server gesendet. Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Bestätigung deiner E-Mail-Adresse, für die Verlosung des Gewinnes bzw. zur Kontaktaufnahme im Falls eines Gewinnes verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Du kannst diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder deinen Wünschen entsprechend angepasst. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.

Die GewinnerInnen werden innerhalb von vier Wochen per E-Mail von The bird’s new nest benachrichtigt.

Die Verlosung läuft bis Montag, den 15. März 2021, hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.

 

Affiliate-Link: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn ihr auf so einen Verweislink klickt und über diesen Link einkauft, bekommt The bird’s new nest von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Sämtliche Einnahmen werden wieder direkt in The bird’s new nest investiert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

193 Kommentare zu Give-Away! Gewinnt die The bird’s new box | Beauty. für März!

Give-Away! Gewinnt die The bird’s new box | Beauty. für Februar!

Neuer Monat, neue Box – auch dieses Mal habe ich in die aktuelle The bird’s new box | Beauty. wieder einige Produkte gepackt, die entweder neu am Markt sind oder…

Neuer Monat, neue Box – auch dieses Mal habe ich in die aktuelle The bird’s new box | Beauty. wieder einige Produkte gepackt, die entweder neu am Markt sind oder zumindest für mich noch unbekannt waren. Voller Entspannung und Pflege warten auf euch Schaumbad, Lippenpflege, stimmungsaufhellende und entspannende Düfte und einiges mehr. Ich hoffe, die Zusammenstellung gefällt euch!

Der Inhalt jeder Box ist nachhaltig, vegan, tierversuchsfrei und bei Beautyprodukten handelt es sich immer um Naturkosmetik. Die The bird’s new box könnt ihr nirgendwo kaufen oder bestellen, sondern nur hier auf The bird’s new nest gewinnen. Folgende fünf Produkte warten auf euch in der Februar-Box:

Angel Minerals Mini Lip NaturElle (6,34 Euro, Originalgröße) ist eine natürliche Lippenfarbe, die zugleich auch die Lippen pflegt,
Urtekram Purple Lavender Seife (4,86 Euro, Originalgröße) für normale bis trockene Haut mit der beruhigenden Wirkung von Lavendel,
Schaumbad Blaubeere & Ahornsirup von alverde (0,95 Euro, Originalgröße) – sichert euch dieses Schaumbad, denn bald verlässt es uns leider wieder,
Kopfhaut Pflege Shampoo von ÜBERWOOD (3,10 Euro, Reisegröße) für sensible Kopfhaut, befreit nachhaltig und mild von Schuppen, mildert Juckreiz, entspannt und spendet Feuchtigkeit,
BIOselect bio-zertifiziertes ätherisches Orange* (4,90 Euro, Originalgröße) wirkt mit seinem Duft stimmungsaufhellend und kann sowohl in Duftlampen als auch in DIY-Kosmetik verwendet werden.

Wer sich für hochwertige ätherische Öle interessiert, findet zur Zeit Öle von Lavendel, Zitrone, Eukalyptus und viele weitere im Sale bei Calmterra*.

Viel Spaß und viel Glück allen TeilnehmerInnen!

 

Um die Box zu gewinnen füllt einfach das folgende Formular aus – wenn ihr mit einem weiteren Los im Lostopf dabei sein wollt, verratet uns in einem Kommentar, welches Produkt in der Box euch am meisten interessiert. Nicht verpassen: Zur Zeit könnt ihr bei uns auch die The bird’s new box | Beauty. für Januar gewinnen.

* Pflichtfeld
Datenschutzhinweis

Das Teilnahmeformular wird per SSL verschlüsselt an unseren Server gesendet. Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Bestätigung deiner E-Mail-Adresse, für die Verlosung des Gewinnes bzw. zur Kontaktaufnahme im Falls eines Gewinnes verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Du kannst diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder deinen Wünschen entsprechend angepasst. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.

Die GewinnerInnen werden innerhalb von vier Wochen per E-Mail von The bird’s new nest benachrichtigt.

Die Verlosung läuft bis Montag, den 15. Februar 2021, hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.

 

Affiliate-Link: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn ihr auf so einen Verweislink klickt und über diesen Link einkauft, bekommt The bird’s new nest von eurem Einkauf eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Sämtliche Einnahmen werden wieder direkt in The bird’s new nest investiert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

153 Kommentare zu Give-Away! Gewinnt die The bird’s new box | Beauty. für Februar!

The bird’s new nest Adventskalender: 16. Türchen

Hinter dem 16. Türchen unseres Adventskalenders stecken zwei Kennenlern-Sets von Kornelia im Gesamtwert von über 70 Euro. In jedem Set steckt ein Bio-Urkornteig 4er Set, Bio-Einkornvollkornmehl, Bio-Einkorn Vollkornflocken, Bio-Einkornreis und…

Hinter dem 16. Türchen unseres Adventskalenders stecken zwei Kennenlern-Sets von Kornelia im Gesamtwert von über 70 Euro. In jedem Set steckt ein Bio-Urkornteig 4er Set, Bio-Einkornvollkornmehl, Bio-Einkorn Vollkornflocken, Bio-Einkornreis und Urkorn Cracker.

Kornelia setzt auf traditionelles Urkorn, das mit seinem aromatischen-nussigen Geschmack überzeugt. Als Urkorn versteht man ursprüngliche Getreidearten, die bis heute kaum verändert wurden und in ihrer Genetik noch sehr ursprünglich sind. Aufgrund geringer Erträge wurden alten Getreidesorten wie Einkorn und Dinkel verdrängt – jetzt sollen sie zurück in die Küchen für mehr Biodiversität am Feld und in der Küche! Einkorn überzeugt nicht nur im Geschmack, sondern kann auch ernährungsphysiologisch einiges bieten. Es hat eine höhere Menge an Carotinoiden und ist reich an Mikronährstoffen wie Magnesium, Zink und Eisen.

Die Leidenschaft für Urkorn, gesunde Küche und Nachhaltigkeit sind die Treiber für das Team von Kornelia Urkorn. Dabei legt das junge Unternehmen stets höchsten Wert auf Frische, Regionalität, Natürlichkeit, Transparenz und die Erhaltung von Biodiversität. Das Getreide wird zur Gänze aus dem Anbau von Einkorn und Dinkel in niederösterreichischer Bio-Landwirtschaft gewonnen.

Besonders einzigartig ist der frische Urkornteig, der sich vor allem durch seine Vielseitigkeit, Ursprünglichkeit und sein aromatisch-nussiges Geschmackserlebnis auszeichnet. Einfach und bequem zaubert ihr aus dem fertigen Teig selbstgemachte Weckerl, Pizza, Flammkuchen und Quiches oder süße Tartes. Zu den weiteren Produkten zählen Einkornreis, die heimische Alternative zu Reis, Urkornvollkornmehle auf einer Steinmühle vermahlen, Einkorn-Vollkornflocken und Cracker als gesunden Snack für zwischendurch.

Mit dem Code „birdsnest10“ bekommt ihr bis 31. Januar 2020 einen Rabatt von zehn Prozent auf eure Bestellung ab 30 Euro im Kornelia Urkorn Online-Shop. Wenn die Produkte rechtzeitig für Weihnachten eintreffen sollen, bestellt bis spätestens 16. Dezember 2020 und beschert zum Beispiel mit dem Geschenkset Weihnachten oder dem DIY essbares Weihnachts-Geschenk-Set eine Weihnachts-Freude!

Viel Spaß und viel Glück allen TeilnehmerInnen!

 

Um eines der Sets zu gewinnen füllt einfach das folgende Formular aus – wenn ihr mit einem weiteren Los im Lostopf dabei sein wollt, könnt ihr zusätzlich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, welches Produkt aus dem Online-Shop von Kornelia Urkorn euch am meisten interessiert.

* Pflichtfeld
Datenschutzhinweis

Das Teilnahmeformular wird per SSL verschlüsselt an unseren Server gesendet. Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Bestätigung deiner E-Mail-Adresse, für die Verlosung des Gewinnes bzw. zur Kontaktaufnahme im Falls eines Gewinnes verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Du kannst diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder deinen Wünschen entsprechend angepasst. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.

Die GewinnerInnen werden innerhalb von einer Woche per E-Mail von The bird’s new nest benachrichtigt.

Die Verlosung läuft bis 23. Dezember 2020, hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.

 

Schon alle Türchen geöffnet? Wenn nicht, dann zurück zum Adventskalender!

168 Kommentare zu The bird’s new nest Adventskalender: 16. Türchen

The bird’s new nest Adventskalender: 12. Türchen

Hinter dem zwölften Türchen unseres Adventskalenders steckt ein Kindertisch Just von ekomia in der Farbe gelb im Wert von 150 Euro. Der Kindertisch Just ist ein höhenverstellbarer Kindertisch in fünf…

Hinter dem zwölften Türchen unseres Adventskalenders steckt ein Kindertisch Just von ekomia in der Farbe gelb im Wert von 150 Euro.

Der Kindertisch Just ist ein höhenverstellbarer Kindertisch in fünf Farben, der mit eurem Kind wächst. Die schwarze Tischplatte kann mit Kreide bemalt und feucht abgewischt werden. Der Tisch aus Massivholz lässt sich in drei Höhen aufbauen – für Kinder von 80 bis 150 Zentimeter Körpergröße. Durch Drehen der Seiten und der Tischplatten können die unterschiedlichen Varianten erreicht werden. Am Anfang bietet der Tisch Platz für zwei oder mehrere Kleinkinder, später wird er zum Einzeltisch für große Schulkinder. Die zum Tisch passenden Kinderstühle Just sind genauso höhenverstellbar wie der Tisch selbst.

ekomia, das Design-Label aus Berlin, steht für ökologische Möbel mit skandinavischem Design. Die Möbel werden mit FSC-zertifiziertem europäischem Massivholz aus Eiche oder Kiefer und ökologischen, veganen Farben und Ölen hergestellt. Die langlebigen Massivholzmöbel werden durch günstige DIY-Möbel und -Lampen komplettiert. Die übergreifende Design-Sprache von ekomia ist der Minimalismus, abseits von aktuellen Trends sind alle Möbel schlicht und schnörkellos designt. Der gesamte Produktlebenszyklus wird möglichst nachhaltig gestaltet: Angefangen bei der Auswahl hochwertiger, schadstofffreier Materialien, einer umweltfreundlichen Produktion, recycelter Verpackung bis hin zu kurzen klimafreundlichen Transportwegen zum Kunden.

Damit eure Weihnachtsgeschenke rechtzeitig ankommen, bestellt bei Verfügbarkeit bis spätestens 15. Dezember 2020. Tipp: Wenn ihr ein Produkt von ekomia kauft und ein schönes Bild zur Veröffentlichung einschickt bekommt ihr eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro.

Viel Spaß und viel Glück allen TeilnehmerInnen!

 

Um den Kindertisch Just zu gewinnen füllt einfach das folgende Formular aus – wenn ihr mit einem weiteren Los im Lostopf dabei sein wollt, könnt ihr zusätzlich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, welches Produkt aus dem Online-Shop von ekomia euch am meisten interessiert.

* Pflichtfeld
Datenschutzhinweis

Das Teilnahmeformular wird per SSL verschlüsselt an unseren Server gesendet. Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Bestätigung deiner E-Mail-Adresse, für die Verlosung des Gewinnes bzw. zur Kontaktaufnahme im Falls eines Gewinnes verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften notwendig ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Du kannst diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht oder deinen Wünschen entsprechend angepasst. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise.

Die GewinnerInnen werden innerhalb einer Woche per E-Mail von The bird’s new nest benachrichtigt.

Die Verlosung läuft bis 19. Dezember 2020, hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.

 

Schon alle Türchen geöffnet? Wenn nicht, dann zurück zum Adventskalender!

103 Kommentare zu The bird’s new nest Adventskalender: 12. Türchen

Was möchtest du finden?