“Täglich vegan – Vegan leicht gemacht” von Daniel Pack

Thursday 20th, August 2015 / 21:16 von
“Täglich vegan – Vegan leicht gemacht” von Daniel Pack

Hin und wieder werde ich gefragt, ob wir auf The bird’s new nest ein neues veganes Kochbuch vorstellen wollen. Das alleine klingt schon verlockend, doch wirklich interessiert war ich, als ich erfahren habe, dass der Kochbuchautor steirische Wurzeln hat. Ob sich das auch auf das Kochbuch übertragen hat?

taeglich-vegan-2

Beim Aufschlagen des Buchs habe ich mich gleich über die liebe Widmung gefreut.

Über das Buch

Mit “Täglich vegan – Vegan leicht gemacht” möchte Daniel Pack zeigen, wie einfach und leicht es ist, vegan zu kochen. Auf insgesamt 120 Seiten finden sich 90 Rezepte, von Vorspeisen und Suppen über Hauptspeisen bis zu hin Nachspeisen. Zusätzlich gibt es obendrauf noch Cocktails und Basics – Basisrezepte für zum Beispiel Pizza- oder Nudelteig, Mayonnaise, Pesto und Saucen.

taeglich-vegan-3

Unter den Vorspeisen hat mich der Fenchel-Birnen-Blüten-Traum am meisten angesprochen, eine originelle Mischung an Zutaten, die einfach, aber auch sehr lecker klingt.

taeglich-vegan-4

Der steirische Einfluss hat sich tatsächlich ein wenig auf den Inhalt des Kochbuchs ausgewirkt, so findet man ein Buschenschank Brot, Liptauer und Kürbiskernaufstrich sowie steirische Kürbiscremesuppe. Und nicht zuletzt meine beiden Favoriten unter den Hauptspeisen, das Sellerieschnitzel und Serviettenknödel. Zwei Gerichte, die es auch bei uns Zuhause gab und die mich daher an meine Kindheit erinnern.

taeglich-vegan-5

Ich persönlich hätte mich über weitere typisch steirische Rezepte gefreut, wie zum Beispiel Bohnensterz oder gebackene Mäuse. Vielleicht lässt sich auch der Faschingskrapfen zu besagten Mäusen adaptieren – ich werde es versuchen! Weitere vegane Rezepte, die sich auch im Buch finden, könnt ihr hier nachlesen.

taeglich-vegan-6

Über den Autor

Daniel Pack berät Restaurants und Buschenschänke in Sachen Veganismus und kocht als PEACE-FOOD-Koch im TamanGa, dem Gesundheitszentrum von Rüdiger Dahlke. Außerdem hält er regelmäßig Kochkurse ab, kommt aber auch gerne mit “Sack und Pack” zu einem privaten Kochkurs zu euch nach Hause.

Sehr interessant ist Daniel Packs Weg zum Veganismus, den ihr auch im Kochbuch nachlesen könnt – er selbst hat durch die Umstellung auf rein pflanzliche Nahrung 20 Kilogramm abgenommen. 105 Kilogramm schwer wurde Daniel Pack zuerst Vegetarier und stieß nach zwei Jahren schließlich auf das Buch „Peace Food“ von Rüdiger Dahlke, was ihn und seine Familie von einem Tag auf den anderen zu einem Umstieg auf eine vegane Lebensweise bewegt hat.

Das führte bei Daniel Pack nicht nur zu einer Gewichtsabnahme auf 85 Kilogramm, sondern auch zu mehr Energie und Motivation. Im Konkreten heißt das für ihn, dass er durch den Energie- und Motivationsschub mit einer viel positiveren Lebenseinstellung durchs Leben geht, wieder sportlich aktiv ist und seitdem nicht mehr krank war. So schreibt Daniel Pack im Nachwort des Kochbuchs: “Im Grunde geht es darum, dass du mit einer veganen Ernährung die Welt um dich herum ein wenig besser machst. Durch jedes vegane Gericht, das gekocht wird, verändert sich nicht nur das Leben eines Tieres, nein, es verändert das Leben vieler Menschen und natürlich auch dich.”

Täglich vegan – Vegan leicht gemacht” könnt ihr hier kaufen.

 

Zur Homepage von Daniel Pack: taeglich-vegan.com
Zu seiner Facebook-Seite: facebook.com/TaeglichVEGAN

Über den Autor

Edda ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von The bird's new nest. Sie wohnt an der südlichen Stadtgrenze Wiens, ist Veganerin, kauft ausschließlich Bio-Produkte und ist ein riesiger Tierfreund. Außerdem liebt sie Bücher, Sonnenschein und ihre Badewanne.

Alle Artikel von Edda

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo