Im Zuge meiner Tätigkeit für The bird’s new nest durfte ich schon einige Interviews geben, zum Beispiel für die Online-Magazine diezeitschrift.at oder Make Yourself Move. In einer Zeitung – in diesem Fall dem Wiener Bezirksblatt – war The bird’s new nest bis jetzt nur einmal vertreten, und das zu einer Zeit, als das Vogelnest nur als Facebook-Seite existierte.

Deshalb habe ich mich sehr darüber gefreut, dass das Wiener Journal, die Beilage der Wiener Zeitung, ein Porträt über mich bringen wollte. Dieses ist im Februar diesen Jahres erschienen und fokussiert sich auf meinen beruflichen Werdegang bis zu der Entscheidung, meinen Job für The bird’s new nest aufzugeben. Auch Themen, die bis jetzt noch nie zur Sprache gekommen sind wurden behandelt, wie zum Beispiel mein Burnout. Das Porträt gibt es zwar nicht online, ihr könnt es hier aber trotzdem lesen – zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken.

wiener-journal-2

An dieser Stelle möchte ich mich sowohl bei Saskia für das Porträt bedanken, als auch bei unserem Team, ohne das The bird’s new nest nie zu dem geworden wäre, was es jetzt ist. Und last, but not least, auch bei allen anderen, die mich und The bird’s new nest bis jetzt unterstützt haben: Vielen, vielen lieben Dank!

Teile diesen Beitrag auf...