Pflege für Haut und Seele

Thursday 09th, July 2015 / 23:24 von
Pflege für Haut und SeeleAlle Bilder: Sabine Forster

Sabine Forster ist ganzheitliche Naturkosmetikerin in Lichtenberg und Linz sowie Mitbegründerin der Firma ambient living cosmetics. Sabine erzählt in diesem Interview von ihrer Arbeit, die gleichzeitig ihre Passion ist.

Eva: Was ist eigentlich “ganzheitliche Naturkosmetik”?

Sabine: Ganzheitlich bedeutet: Bei meinen Behandlungen ist nicht nur der Zustand der Haut wichtig, sondern ich versuche, den Menschen als Ganzes, mit all seinen Befindlichkeiten wahrzunehmen. Haut und Psyche sind aus einem Keim entstanden. Sie reagieren aufeinander und gehören zusammen. Es besteht eine Symbiose zwischen Haut, Immun- und Nervensystem. Darum ist es mir wichtig, dass sich der Mensch wohlfühlt, entspannen oder sich sogar tief fallen lassen kann. Ich versuche eine Verbindung zwischen äußerer und innerer Schönheit mit der Kraft der Natur zu schaffen und verwende in meinen Behandlungen nur Produkte höchster Qualität. Naturkosmetik hilft, das Gleichgewicht der Haut und die natürlichen Rhythmen zu unterstützen und zu bewahren. Ich arbeite aus Überzeugung nur mit 100 Prozent reiner Naturkosmetik – die man im Falle von ambient sogar essen kann.

Wann und wie bist du erstmals mit Naturkosmetik in Kontakt gekommen?

1996 habe ich die Französin Marie Lebourgeois kennengelernt. Sie ist Produzentin einer einzigartigen, gesunden Kosmetik und ihre Ausstrahlung, ihr Wissen und ihre Leidenschaft zu den Pflanzen haben mich sehr inspiriert. Ich habe einiges von ihr persönlich lernen dürfen. 1996 war ich Mitbegründerin der essbaren ambient Naturkosmetiklinie.

Welche Ausbildungen gibt es im Bereich der Naturkosmetik?

Die eigene Leidenschaft steht an erster Stelle. Auf meiner Suche habe ich eine Ausbildung in München gefunden und 1998 mein Diplom zur ganzheitlichen Naturkosmetikerin in der Thalamus-Heilpraktikerschule abgeschlossen. In Österreich braucht man einen Gewerbeschein für die Eröffnung eines Kosmetikstudios, also habe ich 2003 die Kosmetik-Meisterprüfung gemacht und dann mein Naturkosmetik-Studio Sabine Forster gegründet. Weitere ganzheitliche Weiterbildungen folgten: Cosmetic-Shiatsu- und Akupressurbehandlungen, Dr. Hauschka-Naturkosmetikerin, Energiearbeit, Farblicht-Punktur, Noreia-Blüten-Essenzen, Bachblüten, Aromapflege, diplomierte systemische Kinesiologie.

Welche Produkte verwendest du?

Ich verwende aus Überzeugung nur ganz reine Naturprodukte von ambient living cosmetics und Dr. Hauschka. Ich lasse nur Stoffe auf die Haut, die dem Körper auch von Innen gut tun.

Was ist an ambient Kosmetik so besonders?

Dass es 100-prozentig lebendige Naturkosmetik ist, das heißt die ganze Pflanze wird verwendet und darüber hinaus nur Pflanzen, die auch zum Essen gesund wären. Also 100-prozentig purer Wirkstoff! Für ambient sind folgende Punkte selbstverständlich:
• Keine Spur von Chemie! Keine Kompromisse: Frei von minderwertigen Rohstoffen und Erdölprodukten wie zum Beispiel Paraffine oder Tenside, frei von aggressiven Zusätzen, das heißt keine chemische Konservierung, synthetischen Duftstoffe, chemische Emulgatoren, Stabilisatoren oder Farbstoffe.
• Keine Tierversuche sondern ausschließlich Humantests.
• Keine giftigen Abfälle: Die Abfallprodukte, die bei der Verarbeitung entstehen, werden zu Kompost umgewandelt.
• 100 Prozent Transparenz: Lesbar bis ins Detail, volle Deklaration aller Zutaten in der internationalen Fachsprache INCI und in deutscher Sprache, keine Verwendung von verborgenen Zutaten.
• Fast ausschließlich Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau oder kontrollierter Wildsammlung.
• Sehr gute Haltbarkeit, obwohl keine Konservierungsstoffe enthalten sind: Die Haltbarkeit wird durch 100 Prozent natürliche Fermentation (Harze, geringe Anteile ätherischer Öle, natürliche Fruchtsäuren) und hygienische Verpackung gewährleistet.
• Die optimale Verträglichkeit der Produkte, die durch die Natürlichkeit der Inhaltsstoffe eine große Affinität/Verwandtschaft zu Haut und Organismus erzielen und die biologischen Hautfunktionen unterstützen. Das natürliche, gesunde Gleichgewicht der Haut wird bewahrt, eine Wohltat für Gesundheit, Schönheit und Umwelt.

SabineForster.jpg

Sabine Forster über Sabine Forster?

Was mir wichtig ist: Die Weitergabe von Wissen, damit die Menschen wieder ein Gespür für sich selbst und dafür, was ihnen gut tut, bekommen und sie in Eigenverantwortung für ihren Körper ihr Wohlbefinden erlangen. Besonders in sensiblen Lebenslagen ist gesunde Pflege von großer Bedeutung: In der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Krankheiten, Diäten und natürlich bei allen Hautkrankheiten. In meiner fast 15-jährigen Praxis ist mir aufgefallen, dass manche Menschen sehr streng zu sich sind und sich in ihrer Haut unwohl fühlen. Sie suchen Cremes gegen Falten, Unreinheiten und so weiter – „Die Haut solle sich doch endlich gut anfühlen!“ – und probieren vieles aus. Mir ist es wichtig aufzuzeigen, dass die Haut nicht nur eine Hülle ist und nicht isoliert betrachtet werden kann. Sie ist ein wichtiges und gleichzeitig unser größtes Organ und ist abhängig von unseren Zyklen, Befindlichkeiten und unserem Immunsystem. So wie jede unsere Körperfunktionen verdient speziell die Haut unsere Aufmerksamkeit und unseren Respekt. Sie ist ein wichtiges Schutz-, Ausscheidungs-, Aufnahme-, Speicher- und Sinnesorgan und Teil des Nerven- und Immunsystems. Mir ist es wichtig, dass die Menschen gut für sich selbst sorgen können. Dazu gehört auch die tägliche Zuwendung durch die Pflege mit gesunder Kosmetik.

 

Kontakt

Sabine Forster
Dipl. ganzheitliche Naturkosmetikerin für körperliches und seelisches Wohlbefinden
Dipl. Systemische Kinesiologin
Ganzheitliche Behandlungen mit reiner 100 Prozent Naturkosmetik

Naturkosmetik-Studios:
Studio Linz: 4020 Linz, Unionstraße Nr. 3
Studio Lichtenberg: 4040 Lichtenberg, Lierzbergerweg 55

Online-Shop und Infos: naturkosmetik-studio.at
s.forster@naturkosmetik-studio.at
Bitte um telefonische Terminvereinbarung: 0676 / 590 5534

Über den Autor

Eva lebt in der Nähe von Linz in einer grünen Oase mit ihrem Ehemann und zehn Haustieren: Fünf Katzen, drei Enten und zwei Gänsen. Sie ist recht vielseitig: Von Beruf Grafikerin, Vorturnerin aus Leidenschaft, angehende Yoga-Lehrerin und geborene Öko.

Alle Artikel von Eva

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo