DIY vegane Naturkosmetik: Gingerbread Bodyscrub

Tuesday 15th, December 2015 / 20:44 von
DIY vegane Naturkosmetik: Gingerbread BodyscrubBild: Sabine Burggraf

DIY liegt nach wie vor im Trend und zu Weihnachten bietet sich außerdem an, seine Liebsten mit etwas Selbstgemachtem unter dem Weihnachtsbaum zu überraschen. Deshalb habe ich für euch zwei DIYs für vegane Naturkosmetik, mit denen ihr euch oder auch anderen die Weihnachszeit verschönern könnt.

Gemeinsam mit Sabine von makeupbine darf ich euch heute das Rezept für ein Gingerbread Bodyscrub präsentieren. Das Rezept ergibt rund 250g, ist ca. sechs Monate lang haltbar und eignet sich auch super als Last Minute Geschenk, da es sehr schnell herzustellen ist.

Innere Werte

200g brauner Rohrohr-Zucker
Bis zu 50ml neutral riechendes Öl (z.B. Sonnenblume, Kokos, Mandel)
1-2 TL geriebene Mandeln
1/4-1/2 TL Lebkuchengewürz oder geriebener Zimt, Nelke, Anis, Muskat…

So wird’s gemacht

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Zusammen mit etwas Öl nun zu einer homogenen Masse verrühren und danach in ein sauberes Schraubglas abfüllen.

Mit einem Löffel die gewünschte Menge entnehmen, unter der Dusche einmassieren und anschließend abspülen. Abgestorbene Hautschüppchen werden dabei vom Zucker und den Mandelpartikel entfernt, durch den sanften Massageeffekt wird die Durchblutung der Haut angeregt. Zusätzlich sorgt die Gewürzmischung für einen wärmenden und durchblutungsfördernden Effekt. Durch den Ölanteil lässt sich das Peeling nicht nur leichter anwenden, sondern man steigt sozusagen auch schon eingecremt aus der Dusche.

 

Vielen Dank an Sabine für das Rezept! Sabine Burggraf ist Grüne Kosmetik-Pädagogin und Make up-Artist. In Workshops, Beratungen und auf ihrem Blog zeigt sie Erwachsenen und Kindern wie man vegane Naturkosmetik schnell und einfach selber herstellen kann. Dabei lässt sie sich von Beauty Rezepten aus Großmutters Zeit inspirieren und legt bei der Umsetzung Wert auf einfache Zubereitung und Verwendung von frischen Pflanzen und Zutaten aus dem Küchenregal. Tanja hat einen von Sabines Workshops besucht und hier darüber berichtet.

Weitere Infos zum Workshop: makeupbine.com/p/blog-page_10.html

 

Lust auf etwas Sommer im Winter? Hier findest du unsere DIY-Kosmetik für den Sommer: Beruhigendes Lavendel-TonicApres Sun Bodylotion mit Kokos und Bodypeeling mit Zitrone und Rosmarin.

Über den Autor

Edda ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von The bird's new nest. Sie wohnt an der südlichen Stadtgrenze Wiens, ist Veganerin, kauft ausschließlich Bio-Produkte und ist ein riesiger Tierfreund. Außerdem liebt sie Bücher, Sonnenschein und ihre Badewanne.

Alle Artikel von Edda

4 Comments on “DIY vegane Naturkosmetik: Gingerbread Bodyscrub

  • Eine ganz tolle Idee. <3
    Sieht sogar bezaubernd aus…
    muss ich direkt mal probieren.

    Liebe Grüße
    Lola

    Reply
  • Ich glaube, das probiere ich mal aus, sobald es Winter wird 😀 Wenn es so gut ist, wie es aussieht, verschenke ich es auch.

    Gibts es Erfahrungswerte, wie lange sich das ungefähr hält?

    Reply
  • Super! Das mit den gemahlenen Mandeln ist eine tolle Idee! ich mache mein Peeling bisher mit Öl, Rohrohrzucker und Honig 🙂 Als Öl nehme ich gerne Mandelöl, in das ich vor Wochen Vanilleschoten eingelegt habe 😉

    Frohe Weihnachten Euch allen und eine wundervolle Zeit!

    Bine

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

  • Brot einfach selber backenBrot einfach selber backen
    Während meiner basischen Woche – mehr über meine ersten Erfahrungen mit basischer Ernährung könnt ihr …

Ads.

Blogheim.at Logo