Eco. Life. Style.

Autor: Aiga

DUBARUBA: design. made in africa.

Wer Schönes und Ausgefallenes sucht, ist bei DUBARUBA genau richtig. Die Plattform bietet afrikanisches Design verschiedenster Art. Accessoires für Frauen, Männer, das Wohnzimmer und noch einiges mehr – alles, was…

Wer Schönes und Ausgefallenes sucht, ist bei DUBARUBA genau richtig. Die Plattform bietet afrikanisches Design verschiedenster Art. Accessoires für Frauen, Männer, das Wohnzimmer und noch einiges mehr – alles, was das Herz begehrt.

Alle Produkte sind von afrikanischen Designern, Künstlern oder Brands. Die überwiegend handgemachten Produkte und Anbieter werden mit großer Sorgfalt von DUBARUBA ausgesucht. Und zwar in Hinblick darauf, dass die jeweils landestypischen Anbieter gefördert werden und die Produktionsumstände natur- und ressourcenschonend sind.

DUBARUBA-8553
Bild: Marcus Zumbansen

Mir haben es besonders die in Äthiopien gefertigten Schals angetan. Meine dicken Wollschals können langsam im Schrank nach hinten geschoben werden, aber ich kann auch an wärmeren Tagen eigentlich nie auf Tücher oder Schals verzichten. Daher finde ich die weichen, leichten Baumwollschals von Shemma Design genau richtig. Die handgewebte Baumwolle fühlt sich toll an und obwohl das Design eher dezent ist, sind die Schals dennoch durch die individuelle Farbgebung und das gewebte Muster an den Rändern etwas besonderes.

Mein zweiter Favorit sind die XL Triangel Stud Ohrringe von Smith Jewellery, ebenfalls schlicht, aber eben gar nicht langweilig.

Es gibt noch viel mehr zu entdecken, also auf zu einer kurzen Fernreise bei dubaruba.com!

Keine Kommentare zu DUBARUBA: design. made in africa.

Between Minga and Berlin

Minga und Berlin, finde ich, sind sowieso eine gute Kombination und durch das Label Minga Berlin bekommt diese Beziehung noch einmal einen ganz neuen Anstrich. Das Unternehmen mit Sitz in…

Minga und Berlin, finde ich, sind sowieso eine gute Kombination und durch das Label Minga Berlin bekommt diese Beziehung noch einmal einen ganz neuen Anstrich. Das Unternehmen mit Sitz in beiden Städten vereint in ihren Socken das Bunte Berlins und das Traditionsbewusste Münchens – das Ergebnis sollte in keinem Kleiderschrank fehlen.

Ich finde die Farben und Muster großartig, sowie die Möglichkeit durch diese Akzente männliche Outfits subtil extravagant zu gestalten hervorragend. Wenn es die Möglichkeit gibt, die Langeweile der männlichen Garderobe von Blau, Schwarz, Grau und Braun aufzubrechen, indem man von Zeit zu Zeit unter einem dunklen Anzug oder auch unter einer normalen Jeans ein paar bunte Knöchel vorblitzen sieht, ist das gut und macht natürlich noch mehr Spaß, wenn die Accessoires qualitativ hochwertig und nachhaltig produziert werden.

Darauf legt Minga Berlin besonderen Wert. Die Socken werden aus Bio-Baumwolle in Europa gefertigt und beim Herstellungsprozess wird auf Umweltverträglichkeit und gute Arbeitsbedingungen geachtet. Ich bin dem Sockenstand von Minga Berlin bereits auf mehreren Berliner Designmärkten begegnet und jedes Mal haben mich die vielfältigen Farben und Muster angezogen. Die Socken sind in allen Größen erhältlich und unisex konzipiert.

1 Kommentar zu Between Minga and Berlin

Was möchtest du finden?