Seele 2.0 – Repariere deine Klingel

Tuesday 15th, April 2014 / 13:01 von
Seele 2.0 – Repariere deine Klingel

“Kommst du heute Abend mit ins Kino?” – “Nein, ich muss arbeiten.”
“Wir fahren am Wochenende campen, kommst du mit?” – “Nein, ich bin so erschossen von der Woche, bleibe zwei Tage auf dem Sofa.”
“Ist es heute nicht schön? Sonne, Cappuccino…?” – “Wenn ich nicht so urlaubsreif wäre, könnte ich mich bestimmt daran erfreuen.”

Das sind zufällig mitgehörte Dialoge. In der Bahn, in Straßencafés, in Supermarkt-Schlangen lausche ich gern, wie Menschen sich über ihren Alltag unterhalten. Und stelle fest, dass manche von uns ganz schön müde sind.

 

Wie wird man urlaubsreif?

Das Spiel des Lebens geht so: Jeder von uns hat zu Beginn des Tages 100% seiner Ressourcen zur Verfügung. Jeder beginnt auf seine Art und Weise, diese Ressourcen einzusetzen und zu verbrauchen. Wer mehr Ressourcen verbraucht, als ihm zur Verfügung standen, borgt sich welche aus dem morgigen Tag, und irgendwann sind die Ressourcen für Wochen im Voraus verbraucht.

Wie du deine Energie schnell verbrauchst:

  • Freundschaften vernachlässigen
  • Sich verzetteln, viele Dinge anfangen
  • Es allen recht machen wollen
  • Nicht wissen, was man wirklich will

 

Repariere deine Klingel!

Oft bekommen wir kleine Signale aus der Umwelt, die uns sagen, dass wir eventuell an unsere Grenzen geraten. Dass etwas anderes an der Reihe ist, zum Beispiel Freizeit mit Freunden. Wenn deine “Klingel” – deine empfindliche und aufmerksame Signalempfangsstelle – kaputt ist, dann muss die Umwelt laut klopfen.

Wie kannst du deine Klingel reparieren? Halte ab und zu an. Halte inne. Frage dich: “Wie geht es mir gerade?”.

Höre auf deine Sinne. Wenn es dir gerade nicht gut geht, reagiere. Sofort. Tue etwas Gutes für dich. Tanke Energie. Versetze dich in gute Stimmung – wie das geht, habe ich in diesem Kolumnenbeitrag geschrieben. Wenn du bei der Arbeit bist, mache eine Pause. Gehe kurz vor die Tür und einmal um den Block. Sollte dich jemand komisch angucken, setze dein bezauberndstes Lächeln auf und übe positive Ansteckung.

 

Beschäftige dich mit der Klingel-Metapher

Wie sieht deine Klingel aus? Wie klingt sie, wenn jemand darauf drückt? Magst du dieses Geräusch? Was kannst du machen, damit deine Klingel nicht so oft defekt ist?

Hast du Erfahrungen mit dem Thema “Energie tanken”? Wie sorgst du dafür, deine Ressourcen nicht zu verbrauchen? Wir freuen uns über deine Ideen und Vorschläge – diese kannst du hier über die Kommentar-Funktion hinterlassen!

Über den Autor

Nadja aus Hamburg mag die Zukunft und erlebt an ihren eigenen Kindern, wie schnell sich die Generationsinteressen durch das Internet verändern. Aus dieser Beobachtung ist die Frage entstanden: Wie können wir auch in der heutigen hektischen Zeit zu Besinnung und Potenzialentfaltung kommen und wie kümmern wir uns um nachhaltige psychische Gesundheit (bevor Burnout so normal wird wie Kopfschmerzen). Über diese und angrenzende Themen schreibt Nadja in ihrem Blog unter Petranovskaja.

Alle Artikel von Nadja

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo