#1MonatVegan: Blogparade mit Challenge (plus Gewinnspiel!)

Friday 23rd, September 2016 / 19:07 von
#1MonatVegan: Blogparade mit Challenge (plus Gewinnspiel!)Bild: Filling Your Mind/Bella Lacroix

Obwohl ich seit meinem 17. Lebensjahr vegetarisch lebe, wusste ich den Großteil meines Lebens nicht, was vegan überhaupt bedeutet. Mehr noch, ich kannte diesen Begriff noch nicht einmal. Als ich dann – Facebook sei Dank! – das erste Mal über diesen Lebensstil gestolpert bin, war mir klar, dass es für mich der ethisch logischste Lebensstil war. Schließlich war ich damals schon aus Tierschutzgründen zur Vegetarierin geworden. Doch der Umstieg auf vegan gestaltete sich für mich schwierig. Überall las ich, wie ungesund der komplette Verzicht auf tierische Lebensmittel doch wäre. Und wo konnte ich auswärts überhaupt noch etwas essen? Und was mit Partys oder Einladungen bei Freunden? Wollte ich wirklich zu der Person werden, die immer fragen muss: “Ist das vegan?”

Mittlerweile lebe ich seit zwei Jahren vegan und frage mich oft, wieso ich mit der Umstellung jemals Schwierigkeiten hatte. Ich bin nicht nur auf eine Fülle an spannenden neuen Gerichten gestoßen, auch habe ich die Freude am Backen wiedergefunden (ich habe es immer schon gehasst, Eiklar von Eigelb zu trennen), meine Blutwerte versetzen meine Hausärztin in Euphorie (ja, ich muss B12 supplementieren, weil ich es durch den Magen gar nicht aufnehmen kann, auch nicht aus tierischen Produkten) und auswärts finde ich mir immer etwas zu essen. Mittlerweile traue ich mich auch zu fragen, ob etwas vegan ist, und das ohne Angst unangenehm aufzufallen. Was meine Freunde und Familie dazu gesagt haben? Die haben begonnen sich auch mit dem Thema zu beschäftigen und kochen nun zum Teil selber schon vegan. Und bei Partys oder Einladungen ist für mich auch immer genug zu Essen da – so erfährt man von anderen Partygästen zum Beispiel auch, dass diese Hummus so sehr lieben, wie ich.

#1MonatVegan Blogparade

Ich kenne einige Menschen, die sich für die vegane Lebensweise interessieren, aber noch nicht genau wissen, wie sie den Umstieg angehen sollen. Vielleicht fehlen die nötigen Informationen, ansprechende Rezepte oder auch die finale Inspiration. Bei der #1MonatVegan Blogparade bekommt ihr all das – und mehr! Auf euch warten den ganzen Oktober lang jede Menge Artikel rund um das Thema Vegan, die euch diese Lebensweise näher bringen, etwaige Fragen beantworten und euch bei der Challenge unterstützen sollen.

Jeden Tag findet ihr auf The bird’s new nest und auf allen teilnehmenden Blogs einen verlinkten Artikel, der euch durch den Monat führen wird. Habt ihr Themenwünsche,  -ideen oder erste Fragen? Postet sie doch als Kommentar zu diesem Artikel!

Du bist BloggerIn und möchtest an der Blogparade teilnehmen? Dann bitte folgender Facebook-Gruppe beitreten: #1MonatVegan: Blogparade mit Challenge

#1MonatVegan Challenge

Nicht nur lesen, sondern auch mitmachen ist das Motto! Ziel der #1MonatVegan Challenge ist – nomen est omen! – einen Monat lang vegan zu leben. Die Regeln dafür macht ihr selber – egal ob ihr den veganen Lebensstil für dieses Monat nur zu Hause ausprobieren möchtet oder auch auswärts, ob ihr auch beim Kosmetik-Einkauf darauf achten wollt, nur zu veganen Produkten zu greifen oder das auch auf Kleidung oder mehr auszudehnen, die Rahmenbedingungen bleiben euch überlassen.

Jedes Mal, wenn ihr im Zuge der Challenge handelt, könnt ihr dies – im optimalen Fall mit Bild – auf euren Social Media Profilen posten und so noch mehr Menschen dazu motivieren, sich näher mit dem veganen Lebensstil auseinander zu setzen. Gerne könnt ihr auch diesen Artikel verlinken.

Die Challenge startet am 1. Oktober 2016 und endet mit 1. November 2016, dem Weltvegantag.

#1MonatVegan Gewinnspiel

Weil ein bisschen Extra-Motivation nie schaden kann, wird die #1MonatVegan Challenge mit einem Gewinnspiel beendet, das am 1. November 2016 stattfindet. Zu gewinnen gibt es ein veganes Package mit Produkten von Veganz, Goodies von Vegavita und einer DVD von Rohgenuss.

gewinn-1monatvegan

Wie kann man an der Verlosung teilnehmen? Jeder Social-Media-Post mit dem Hashtag #1MonatVegan, der auf Facebook, Twitter, Google+ oder Instagram gepostet wird, nimmt an der Verlosung teil. Je öfter ihr postet, umso grösser eure Gewinnchance.

Viel Spass und Erfolg allen Teilnehmern!

Über den Autor

Edda ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von The bird's new nest. Sie wohnt an der südlichen Stadtgrenze Wiens, ist Veganerin, kauft ausschließlich Bio-Produkte und ist ein riesiger Tierfreund. Außerdem liebt sie Bücher, Sonnenschein und ihre Badewanne.

Alle Artikel von Edda

3 Comments on “#1MonatVegan: Blogparade mit Challenge (plus Gewinnspiel!)

  • Leider habe ich euren blog erst jetzt entdeckt und der Oktober ist schon lange rum. Dennoch natürlich tolle Aktion! Danke dafür

    Reply
  • isabellastranzl

    Super tolle Aktion Edda! Ich freue mich, dass ich mit meinem Blog mit dabei sein darf und hoffe, dass wir gemeinsam und mit viel Euphorie und Information viele Interessierte davon überzeugen können, dass vegan sein gar nicht so schrecklich ist 😉

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo