Wer den Kränzelhof be-suchet, der findet

Sunday 26th, May 2013 / 18:34 von
Wer den Kränzelhof be-suchet, der findetAlle Bilder: Doris

“Jetzt kennst du meine ganze Lebensgeschichte.”, meint er, während er vor mir mit bloßen Füßen, die Schuhe in der einen Hand, sein Sakko in der anderen, durchs Gras stapft. Keine schlechte Leistung, nachdem wir uns vor weniger als einer Stunde kennen gelernt haben. Ob’s an mir liegt? Oder am Venetiano, den wir gemeinsam genossen haben? Vielleicht. Ich habe aber den Verdacht, dass es vielmehr an dem Ort liegt, an dem wir uns gemeinsam befinden.

Der Be-Sucher schließt sich den Suchenden an. Vielleicht wird ihm auch dabei bewusst, was er in seinem eigenen Leben sucht oder zu finden hofft.” Begrüßungsschild beim Eingang zum Kränzelhof

Der Kränzelhof im Südtiroler Tscherms ist schwer zu beschreiben. Anders ist dieser 20.000 Quadratmeter große Grünraum auf jeden Fall – im Vergleich zum nah gelegenen, fein säuberlich gepflegten Meran mit seinen schmucken Gärten und großflächigen Parks, die an die glorreiche Geschichte erinnern. Aber auch anders als die nutzbaren Apfel- und Weingärten der Umgebung oder die Wälder rund um die Waalwege, diesen Wanderpfaden neben den alten Flusssystemen im Meraner Land.

Im Kränzlhof kann man sehr gut essen und trinken. Genauer gesagt im Gasthof miil. Foto: Doris

Essen, trinken und sich freuen – im Gasthof miil im Kränzlhof.

Wild und doch kunstvoll kommt der Kränzelhof daher, diese “lebendige Installation”: Kunstwerke, mehr oder weniger temporär, sind überall verstreut; auf zig-Grasstufen ist ein Theater entstanden; mittendrin ein grüner Raum aus bewachsenen Mauern; Schaukel, Steintische und -bänke rufen ein “Bleib’ hier, rast’ auf mir!”; die Füße zieht’s zum kühlen Teich. Das Herzstück ist wohl aber der Irrgarten, dessen Wände jetzt im Mai noch kahl wirken, bald aber schon mit Weinreben bewachsen keinen Blick, keine Orientierung, mehr durchlassen.

Füße hoch, schaukeln und in Gedanken schwelgen. Foto: Doris

Füße hoch, schaukeln und in Gedanken schwelgen.

Es ist ein Ort zum Barfußlaufen, zum Fühlen, zum Verweilen, zum (Nachmit)Tag-Verplempern, zum Nachdenken, sich Inspirieren lassen und zum Philosophieren. Über den Sinn und Unsinn dessen, was wir suchen und vielleicht doch nicht finden sollen; übers Leben, das Dasein, die Freude, den Schmerz, das Lernen, das Altern… und übers Reisen.

20130508_144443

Genau das tun wir, der Fremde und ich. Und vielleicht auch du?

Lass dich inspirieren!

Jede Reise ist wie ein eigenständiges Wesen, keine gleicht der anderen. (John Steinbeck)

IMG_4926

Man reist nicht, um andere Orte kennenzulernen, sondern um sich anderen Situationen auszusetzen. (Unbekannt)

IMG_4925

Es ist ein gar charmantes herrliches Ding ums Reisen. Reisen muss man, oder man kommt hinter nichts. (Voltaire)

IMG_4919

Steigst du nicht auf die Berge, so siehst du auch nicht in die Ferne. (Unbekannt)

IMG_4918

When you realize there is nothing lacking, the whole world belongs to you. (Lao Tzu)

IMG_4917

Eine Reise ist ein vortreffliches Heilmittel für verworrene Zustände. (Franz Grillparzer)

IMG_4915

Es ist ein angenehmes Gefühl, auf dem Rücken zu liegen und den leichten, weißen Wolken nachzueifern mit reiselustigen Gedanken. (Paul Zech)

IMG_4908

Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben. (Theodor Fontane)

IMG_4905

Reisen sollte nur ein Mensch, der sich ständig überraschen lassen will. (Oskar Maria Graf)

IMG_4901

 Wer immer nur funktioniert, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens. (Armin Müller-Stahl)

IMG_4900

Je nachdem, wie mutig ein Mensch ist, expandiert oder schrumpft sein Leben. (Anais Nin)

IMG_4897

Die Chance klopft öfter an, als man denkt. Doch meistens ist man nicht zu Hause. (Unbekannt)

IMG_4894

Man schiebt viel lieber auf als an. (Klaus Klages)

IMG_4892

Reisen ist, in jedem Augenblick geboren werden und sterben. (Victor Hugo)

There is hope if people will begin to awaken that spiritual part of themselves, that heartfelt knowledge that we are caretakers of this planet. (Brooke Medicine Eagle)

IMG_4878

You’ve got a lot of choices. If getting out of bed in the morning is a chore and you’re not smiling on a regular basis, try another choice. (Steven D. Woodhull)

IMG_4875

 

 

Offenlegung: Danke an Südtirol Tourismus für das Ermöglichen dieses Besuchs und fürs Inspirieren! 

Über den Autor

Doris ist Schreibende, Reisende mit Basis in Wien und vor allem eine, die nicht still sitzen kann. Am liebsten schreibt sie inspirierende, mutmachende Geschichten von unterwegs oder daheim. Dabei geht es ihr um Menschen, die die Welt nicht nur entdecken, sondern in ihr auch positive Spuren hinterlassen.

Alle Artikel von Doris

4 Comments on “Wer den Kränzelhof be-suchet, der findet

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo