nu3 Insider Club: Vegan Treat Box März 2016

Tuesday 22nd, March 2016 / 20:47 von
nu3 Insider Club: Vegan Treat Box März 2016

Sie ist bei mir eingetroffen – die neue Vegan Treats Box vom nu3 Insider Club! Nachdem ich im vorigen Quartal das erste Mal die Blogger Box von nu3 erhalten habe und mir diese sehr gut gefallen hat, war ich schon sehr gespannt darauf, was nu3 dieses Mal in die vegane Box gepackt hat.

Für alle, die vom nu3 Insider Club noch nichts gehört haben, gibt es hier nochmals kurz eine Erklärung: nu3 ist ein Online-Shop aus Deutschland, der sich auf Produkte spezialisiert hat, die eine bewusste Lebensweise und eine gesunde Ernährung unterstützen. Als Mitglied des nu3 Insider Clubs erwarten euch nicht nur Infos über brandneue Trends und Produkte, sndern ihr bekommt auch die nu3 Insider-Box zugesendet sowie Einladungen zu Events und Aktionen. Und das alles gratis! Um euch für den nu3 Insider Club bewerben zu können braucht ihr einen Blog. Alle weiteren Infos zur Bewerbung findet ihr hier.

Die nu3 Insider-Box kommt nicht nur kostenlos zu euch nach Hause, ihr könnt auch zwischen vier verschiedenen Boxen wählen. Bei Happy & Healthy erwarten euch ausgewählte Bio-Produkte, Superfoods, Snacks und Naschereien, Fit & Fun ist passend für alle Sportskanonen und bringt hochwertige Supplements und innovative natürliche Alternativen mit, Natural Beauty liefert euch zertifizierte Naturkosmetik und natürliches Beauty Food und Vegan Treat – die Variante, die ich gewählt habe – enthält vegane Leckereien und Kosmetika natürlichen Ursprungs.

Die nu3 Insider Club Vegan Treat Box im März 2016

Das erste Produkt in der schick verpackten Box ist ein Energy Bar Coconut Chocolate Chip von Clif Bar (Originalgröße, 1,93 Euro). Passt perfekt, denn Energie kann ich immer brauchen und alles mit Schokolade ist so und so sofort interessant für mich. Im Riegel stecken natürliche Zutaten wie Hafer, Chocolate Chips und Kokosnuss, er ist so eine gute Quelle für Proteine und Ballaststoffe, ohne schädliche Transfette zu enthalten. Das Produkt stammt zwar nicht aus kontrolliert biologischem Anbau, aber die Schokolade trägt zumindest das Siegel der Rainforest Alliance.

nu3-insider-box-maerz-2016-1

Produkt Nummer Zwei steckt in einem schicken Döschen, es ist ein Himbeer Pulver, gefriergetrocknet, von Spice for Life (Originalgröße, 8,90 Euro). Das hundertprozentige Himbeer Fruchtpulver stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und kann laut Aufdruck für Müsli, Süßspeisen, backen, Joghurt und Salate verwendet werden. Smoothies, Fruchtshakes und anderes kann man damit sicher auch verfeinern – das Pulver soll dem Essen eine angenehme Süße verleihen und ist so eine Alternative zu Zucker. Ich bin gespannt – ein Produkt dieser Art habe ich noch nie verwendet.

nu3-insider-box-maerz-2016-2

Als drittes hat nu3 eine Organic Raw Chocolate von lovechock in die Box gepackt – Creamy Hazelnut Milk mit Mandel und Maulbeere (Originalgröße, 3,95 Euro). Die Bio-Schokolade ist aus rohen Kakaobohnen aus Ecuador produziert und gefüllt mit Haselnuss-Creme, Mandeln und Maulbeeren. Die Schokolade ist so eine vegane und laktosefreie Alternative zu Milchschokolade in Bio-Rohkostqualität mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 Prozent. Gesüßt wurde die Schokolade nur mit der natürlichen Süße von Kokosblüten-Nektar. Wenn das nicht lecker klingt – und die große Tafel verspricht auch ein längeres Naschvergnügen!

nu3-insider-box-maerz-2016-3

Eine große Dose entdecke ich als viertes, es ist Bio-Chiamehl von nu3 (Originalgröße, 5,99 Euro). Chia kenne ich bis jetz nur als Öl und Samen, dass es davon auch Mehl gibt war mir nicht bekannt. Chiamehl ist noch ballaststoff- und proteinreicher als Chiasamen und kann als Bindemittel für Soßen und Suppen, aber auch als Ei-Ersatz beim Backen verwendet werden. Dafür wird ein Esslöffel Chiamehl mit drei Esslöffel Wasser angerührt. Das wird von mir auf jeden Fall in Bälde getestet, ich bin schon sehr gespannt!

nu3-insider-box-maerz-2016-5

Das fünfte und letzte Produkt ist ein Bio-Maca-Pulver von nu3 (Originalgröße, 13,99 Euro). Das Pulver soll süßlich und karamellartig im Geschmack sein, in Maca stecken unter anderem Proteine, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien. Das Pulver kann in Smoothies, Gebäck, Desserts oder auch Suppen verwendet werden.

nu3-insider-box-maerz-2016-4

Für alle, die wie ich etwas unsicher sind, wie sie die verschiedenen Produkte noch anwenden können, hat nu3 noch Rezeptkarten mitgeschickt, das Himbeer Pulver wird in einem Rote Beete-Salat verwendet und mit dem Chiamehl werden sowohl Chia Chocolate Chip Cookies gebacken als auch Crunchy Chiaparfait zubereitet.

What does the bird say?

Auch diese nu3 Insider Box gefällt mir sehr gut, wobei ich die letzte Vegan Insider Box etwas besser fand. Bei einer Box, die vegane Bio-Leckereien liefert – und das sogar kostenlos -, ist dies natürlich Kritik auf hohem Niveau. Noch besser hätte ich es gefunden, wenn unter den fünf Produkten wieder ein Beauty-Produkt enthalten gewesen wäre, denn auch wenn ich nicht an einem Mangel an eben solchen leide, freue ich mich über neue Beauty-Produkte immer besonders. Super wäre auch noch gewesen, wenn wie beim letzten Mal alle Produkte aus biologischem Anbau stammen würden, auch wenn diese Kritik nur eines der fünf Produkte betrifft. Ein bisschen mehr Abwechslung wäre auch schön gewesen, drei pulverige Produkte sind mir ein wenig zu viel, aber wie gesagt, wäre das alles nur noch das Sahnehäubchen auf dem schon sehr schönen und leckeren Kuchen.

Mein liebstes Produkt aus dieser Box ist das Chiamehl von nu3, weil ich mich sehr freuen würde, wenn es sich tatsächlich als guter Ei-Ersatz eignen würde. Auf dem zweiten Platz folgt die Organic Raw Chocolate von lovechock – warum muss ich wohl nicht lange erklären!

Die fünf in der Box enthaltenen Produkte – alle Originalgröße – haben zusammen einen Wert von 34,76 Euro – nicht schlecht für eine Box, die gratis zu allen nu3 Insider Club Mitgliedern nach Hause kommt. Ich freue mich schon auf die nächste Box und die Wartezeit werde ich mir mit einigen Experimenten mit den Produkten aus dieser Box vertreiben!

Was sagt ihr zu dieser nu3 Insider Club Box und den enthaltenen Produkten? Hinterlasst eure Meinung in den Kommentaren!

Über den Autor

Edda ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von The bird's new nest. Sie wohnt an der südlichen Stadtgrenze Wiens, ist Veganerin, kauft ausschließlich Bio-Produkte und ist ein riesiger Tierfreund. Außerdem liebt sie Bücher, Sonnenschein und ihre Badewanne.

Alle Artikel von Edda

2 Comments on “nu3 Insider Club: Vegan Treat Box März 2016

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo