Green Power Smoothie: Kiwi-Banane

Sunday 16th, November 2014 / 20:02 von
Green Power Smoothie: Kiwi-BananeBild: Juliane

Seitdem ich das erste Mal auf einem veganen Event in Hannover einen Green Smoothie getrunken habe, bin ich verzaubert. Es war eine echte Geschmacksexplosion – zuerst etwas ungewohnt, doch mit jedem Schlückchen ein bisschen besser! Wieder zu Hause angekommen, habe ich sofort recherchiert, wie verrückt Rezepte notiert, eingekauft und meinen Mixer auf Hochtouren gebracht. Seit diesem Selbstexperiment weiß ich: Grüne Smoothies sind nicht nur gesund, sie machen auch sehr satt und sind vor allem super lecker!

Vor ein paar Wochen habe ich mal wieder wahllos Obst und Gemüse in den Mixer geschmissen und entstanden ist eine tolle Kreation, die ich nun sehr oft genieße und euch nicht vorenthalten möchte. Aber Vorsicht: Der Smoothie macht süchtig, da spreche ich aus Erfahrung!

Für ein großes Glas braucht ihr:

  • 70 Gramm Feldsalat
  • 1 Kiwi
  • 1 Banane
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Messerspitze Matcha-Pulver
  • 300 ml Orangensaft (Direktsaft oder frisch gepresst)
  • Eine Prise Salz

 

Zubereitung

Banane und Kiwi schälen, Feldsalat waschen und trocken schütteln. Alle Zutaten in den Mixer geben und circa 30 bis 40 Sekunden (je nach Mixer-Leistung) glatt pürieren.

Lasst es euch schmecken!

Ich benutze übrigens einen Vitamix für meine Smoothies und kann ihn euch nur absolut empfehlen! Aber auch andere Mixer versorgen euch mit cremigen Shakes, die euch jede Menge Energie für den Tag schenken.

Über den Autor

Juliane studiert Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Medien im schönen Lüneburg. Sie liebt gutes Essen, Sport, neue Leute kennen zu lernen und kreative Projekte auf die Beine zu stellen. Auf ihrem veganen Blog Veganaholic möchte sie euch gerne auf eine spannende Reise in die Veggie-Welt mitnehmen.

Alle Artikel von Juliane

2 Comments on “Green Power Smoothie: Kiwi-Banane

  • Hallo Juliane,

    Tolles Rezept und freut mich dass du auch auf die Grünen Smoothies gestoßen bist. 🙂

    Probier mal statt dem Orangensaft nur Wasser oder Reismilch zu nehmen. Denn durch das Obst wird der Smoothies bereits sehr süß.

    Liebe Grüße aus Wien,
    Roman

    Reply
  • Hallöchen ich bin seit Montag acuh auf den grünen Trip wenn ich das mal so sagen darf. Den ich als erstes ausprobiert habe war nicht so der Renner aber ich habe jetzt mal experimentiert und habe ein bisschen weniger Ingwer verwendet wirklich lecker. Ich werde mir dein Rezept mal borgen und ausprobieren.

    Liebe Grüße Moni

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo