Master Lin: Gesichtspflege nach TCM

Thursday 19th, June 2014 / 21:06 von
Master Lin: Gesichtspflege nach TCMAlle Bilder: Master Lin

Woran denkt ihr, wenn ihr die Schlagworte TCM, Feng-Shui, Kräuter, Yin und Yang und Meridiane hört? Richtig, an China, an Heilkunde, an Gleichgewicht und an Energieströme, die zum Fließen gebracht werden wollen. An Kosmetik, Naturkosmetik gar? Ich wage zu behaupten, dass die wenigsten von euch daran gedacht hätten. Ich nämlich auch nicht. Umso überraschter war ich, als mir eine liebe Freundin von Master Lin erzählt hat. Eine Kosmetiklinie (hört, hört) auf Basis der traditionellen chinesischen Medizin (die Spannung steigt), die vollständig aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht (der Puls geht schneller) und nur darauf wartet, von mir getestet zu werden (mein Herz schlägt Purzelbäume, beinahe bin ich verliebt!). Ich habe mein zukünftiges Selbst vor Augen: Strahlend schön, ewig jung, im Gleichgewicht mit sich und der Welt. Wenn das keine verlockende Vorstellung ist!

Master Lin war so freundlich, mir das gesamte Sortiment kosten- und bedingungslos zum Test zur Verfügung zu stellen. Ich habe mir einige Wochen Zeit gelassen und alle Produkte intensiv getestet. Heute stelle ich euch die Gesichtspflege vor. Wie mein Urteil ausgefallen ist? Lasst euch überraschen!

Das Label

In der traditionellen chinesischen Medizin wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Gesundheit ist nicht die Abwesenheit von Krankheit, sondern eine Lebensweise, die vom sorgsamen Umgang mit sich und seinem Körper geprägt ist. Master Lin vereint diese Grundsätze mit denen des Feng Shui, fügt eine Portion Wellness hinzu und schafft so eine Naturkosmetiklinie allerfeinster Güte. Alle Produkte werden aus sorgfältig ausgewählten und aufeinander abgestimmten Pflanzen und Kräutern hergestellt. Das Besondere daran: Master Lin gibt es wirklich. Master Lin ist ein Feng-Shui-Meister, der viele Jahre in einem buddhistischen Kloster verbracht hat. Der in fernöstlicher Kräuterheilkunde bewanderte TCM-Gelehrte pflückt die Kräuter von Hand – vermutlich nicht allein, sondern gemeinsam mit anderen – und kreiert mit diesen Produkte, die von Kopf bis Fuß verwöhnen. Das gesamte Produktsortiment besteht zu hundert Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen, ein Teil davon ist auch vegan. Keines der Produkte wird im Tierversuch getestet.

Herbal Cleansing Powder & Beauty Mask

Master Lin Herbal Cleansing Powder & Beauty Mask
Das sagt der Hersteller

“Dieses tiefenwirksame Gesichtsreinigungspulver enthält schonend vermahlene Perlen 
(antiseptisch), Tigergras (desinfizierend), Kamille (beruhigend) und Wildkräuter aus 

handverlesener Pflückung. Mit dem Pulver wird Ihr Gesicht schonend gereinigt, ohne dabei die natürliche Schutzschicht der Haut anzugreifen. Das Produkt kann in Kombination mit Wasser oder einigen Tropfen der Gold Body Lotion auch als pflegende Maske verwendet werden. Die harmonische TCM-Rezeptur entfernt verbrauchte Hautzellen sanft und nachhaltig und die Haut zeigt wieder ihren natürlichen rosigen Glanz. Nach dem ausgleichenden Yin-Yang-Prinzip für jeden Hauttyp geeignet.“

INCIs:
Pflanzliche Tenside, Reispflanzen Pulver, Süßholzwurzel Extrakt, Kamillen Extrakt, Jasmin Extrakt, Grün Tee Blatt Extrakt, Asiatischer Wassernabel (Tigergras) Extrakt, Rosenblätter Pulver, Lavandel Blumen Pulver, Kamillen Blumen Pulver, Eisenkraut Pulver, Muskatellersalbei Pulver, Katzenminze Pulver, Tragantwurzel Pulver, Perlen Extrakt*, Basilikum Öl, Ingwerwurzel Öl, Rosmarin Öl, Schwarz Pfefferkorn Öl, Eucalyptus Blatt Öl, Geranium Öl, Damaszener Rosen Blumen Öl, Pfefferminz Öl, Wachholder Beeren Öl, Kiefernnadel Öl, Lavendel Öl, Sabong Blatt Extrakt, Kamillen Blumen Öl, Patchouli Öl, Sandelholz Öl
*Auf Grund des Perlenextrakts ist dieses Produkt leider nicht vegan!

Das sage ich

Anfangs war der Gesichtsreiniger in Pulverform sehr ungewohnt in der Handhabung. Obwohl die Menge durch die großzügige Öffnung der Verpackung leicht zu dosieren ist, schaffte ich es die ersten paar Male entweder zu viel oder zu wenig von dem Pulver in meiner Hand landen zu lassen. Wie überall im Leben macht aber auch hier Übung den Meister. Mittlerweile gelingt mir die Dosierung gut, vermischt mit ein bisschen Wasser lässt sich der Reiniger auch leicht auftragen. Die durch die Wasserbeigabe entstehende Reinigungscreme riecht leicht kräuterig und lässt sich sehr gut verteilen. Ein minimaler Peelingeffekt ist spürbar, vermutlich könnte man diesen durch weniger Wasserbeigabe noch verstärken. Nach der Reinigung fühlt sich meine Haut sauber und erfrischt an, sie ist weich und spannt nicht. Auch als Maske lässt sich das Herbal Cleansing Powder gut verwenden. Wenn ich es gemeinsam mit zwei Tropfen der Körperlotion auftrage, versorgt es meine Haut mit Feuchtigkeit und lässt sie gesund strahlen. Ich verwende das Pulver nun schon seit einigen Wochen. Mein erster Eindruck hat sich bestätigt, sowohl als Reiniger, als auch als Maske verwendet, pflegt es meine Haut bis in die kleinste Pore. Das einzige Manko: Die Verpackung ist zwar recht ansprechend gestaltet, allerdings besteht sie aus Plastik. Dafür muss ich leider einen Punkt abziehen.

Das Herbal Cleansing Powder kostet 49 Euro.

Gold & Pearl Face Serum

Master Lin Gold & Pearl Face Serum
Das sagt der Hersteller

„Das Master Lin Gold & Pearl Face Serum bietet intensive Feuchtigkeitspflege für das Gesicht. Dieses Intensiv-Serum ist ein wahrer Energy Drink für jede Gesichtshaut. Die Portion Extra-Pflege, die besonders trockene und strapazierte Haut entspannt und nährt. Ausgewogene TCM-Rezeptur mit Feingold (energetisierend und entzündungshemmend), kostbarer Perle (antiseptisch), Damaszener Rose (durchfeuchtend) und Zaubernuss (reizlindernd). Ideal bei erhöhtem Feuchtigkeitsbedarf (Flugreisen, trockene Heizungsluft) oder als After-Sun nach dem Sonnenbad. Das Gold & Pearl Face Serum schenkt rosige, entspannte Frische und verleiht gestresster, angegriffener und müder Haut sichtbare Kraft zur Regeneration.“

INCIs:
Damaszener Rosen Blumen Destillat, Perlen Extrakt*, Zaubernuss Destillat,
Aloe Blatt Extrakt, Kamillen Blatt Extrakt, Grün Tee Blatt Extrakt, Süßholzwurzel Extrakt,
Hyaluronsäure, Lavendel Öl, Kiefernnadel Öl, Damaszener Rosen Blumen Öl, Sandelholz
Öl, Feingold.
*Auf Grund des Perlenextrakts ist dieses Produkt leider nicht vegan!

Das sage ich

Das Serum, die Königin der Gesichtspflege! Dass Feingold ein Bestandteil des Master Lin Gold & Pearl Face Serums ist, passt nur zu gut. Schon beim ersten Öffnen der Schachtel fällt es auf. In der eleganten Glasflasche schwimmen feine Goldpartikel. Meine Neugier war groß. Immerhin stellte sich die Frage, ob der Inhalt mit der edlen Optik mithalten konnte oder nicht. Er konnte! Das Serum hat mich innerhalb kürzester Zeit überzeugt. Die Dosierung ist dank des Pumpspendes kinderleicht. Die Konsistenz ist leicht gelartig, der Geruch passend zum Herbal Cleansing Powder kräuterig-frisch. Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und zieht überraschend schnell ein. Es hinterlässt ein angenehmes Gefühl und bereitet die Haut perfekt auf die nachfolgende Pflege vor. Nach einem langen Tag auf dem Golfplatz durfte ich auch die Après-Sun-Qualitäten des Serums testen. Es kühlt die von der Sonne beanspruchte Haut und versorgt sie auch ohne nachfolgende Feuchtigkeitspflege mit allem, was sie zur Regeneration braucht. Ob mit Sonnenbrand oder ohne, ich habe das Gold & Pearl Face Serum bereits in meine tägliche Routine eingebaut.

Das Gold & Pearl Face Serum kostet 57,60 Euro.

Gold & Ginseng Face Cream

Master Lin Gold & Ginseng Face Cream
Das sagt der Hersteller
„Ausgewogene TCM-Rezeptur mit reinstem Feingold (energetisierend und entzündungshemmend), kostbarer Perle (antiseptisch), Ginseng (belebend), Süßholzwurzel (stärkend) und anderen wertvollen Pflanzenessenzen und ätherischen Ölen. Laut der klassischen Traditionellen Medizin befinden sich viele der zwölf Hauptmeridiane, die den Energiefluss im Körper regeln, im Gesicht. Die Verwendung der Gold & Ginseng Face Cream stimuliert die Energieleitbahnen. Die ausgewogene Rezeptur wirkt ausgleichend, die Haut nimmt sich was sie braucht und kommt zu einem natürlichen und stabilen Gleichgewicht. Zu trockene oder zu fette Haut normalisiert sich nach dem Yin-Yang-Prinzip. Die hochkarätige Gesichtscreme verhilft zu einem strahlenden, frischen Teint und einer harmonisch gepflegten Haut. Die Master Lin Gold & Ginseng Face Cream kann als Tagescreme UND als Nachtcreme verwendet werden!“

INCIs:
Wasser, Perlen Extrakt*, Süßholzwurzel Extrakt, Ginsengwurzel Extrakt,
Tragantwurzel Extrakt, Angelikapflanzen Extrakt, Vitamin C, Hyaluronsäure, Süß Mandel
Öl, Hagebutten Frucht Öl, Kiefernnadel Öl, Basilikum Öl, Ingwerwurzel Öl, Sandelholz Öl,
Damaszener Rosen Blumen Öl, Vitamin E, Beta-Carotin, Feingold.
*Auf Grund des Perlenextrakts ist dieses Produkt leider nicht vegan!

Das sage ich

So großzügig meine Mischhaut mit nicht ganz idealen Reinigern, Tonern und Seren umgeht, so unnachgiebig reagiert sie auf die falsche Tagescreme. Innerhalb kürzester Zeit antwortet sie mit Unterlagerungen, Rötungen und trockenen Stellen. Aus diesem Grund war ich ein wenig skeptisch, als ich vom Yin-Yang-Prinzip gelesen habe. Eine Creme soll tatsächlich für alle Hauttypen funktionieren und der Haut selbst überlassen, was sie sich nehmen möchte? Frei nach dem Motto „den Mutigen gehört die Welt“ habe ich mich trotz Skepsis an den Test gewagt. Mein Mut wurde mit strahlender, gut genährter Haut belohnt. Die Gold & Ginseng Face Cream kommt wie das Serum in einer edlen Glasflasche daher. Die Konsistenz erinnert eher an ein Fluid denn an eine Creme. Passend zu den übrigen Produkten riecht auch die Gesichtscreme kräuterig-frisch, der Geruch verfliegt aufgetragen allerdings sehr schnell. Nach einer mehrwöchigen Testphase kann ich nun mit Fug und Recht behaupten, dass meine Haut und die Gold & Ginseng Face Cream eine dicke Freundschaft eingegangen sind. Da ich als Nachtpflege ausschließlich Gesichtsöle verwende, kommt die Master Lin Creme nur morgens zur Anwendung. So beginnt der Tag schon mit einem Energiekick für meine Haut, die den ganzen Tag gut versorgt vor sich hin strahlt. Ob die Gold & Ginseng Face Cream für den Winter reichhaltig genug ist, konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. Das werde ich aber nachholen und darüber bei Zeiten berichten.

Die Gold & Ginseng Face Cream kostet 65 Euro.

Fazit

Master Lin bietet mit dem Yin-Yang-Prinzip eine Kosmetiklinie für sämtliche Hauttypen an. Mich konnten sowohl der Reiniger als auch das Serum und die Tagescreme überzeugen. Wahrscheinlich werden die drei nie die einzigen Gesichtspflegeprodukte in meinem Badezimmer sein – dafür bin ich ein zu großer Fan von Naturkosmetik aller Art – sie werden aber bestimmt immer wieder nachgekauft werden. Vor allem das Serum kann ich mir aus meiner täglichen Routine nicht mehr wegdenken. Nicht nur der pflegenden Wirkung wegen, nein. Jeden Tag erfreue ich mich an den goldglitzernden Partikeln in der hübschen Flasche. Wer wird heutzutage schon mit Gold und Geschmeide überhäuft? Ich auf jeden Fall nicht. Mit dem Serum komme ich dem Überhäufen aber doch recht nahe. Selbst ist die Frau und auch die Prinzessin. Und wie Prinzessinnen nun mal so sind, gebe auch ich die Hoffnung auf die ewige Jugend nicht auf. Mit der Gesichtspflegelinie von Master Lin komme ich ihr mindestens drei Schritte näher!

Wenn ich mir von Master Lin etwas wünschen dürfte, wäre es wohl der passende Toner und eine ebenso effektive Augenpflege. Diese Produkte gibt es bis jetzt nämlich noch nicht im Sortiment. Aber wer weiß, was noch kommt. Master Lin sitzt mit seinen Schülern gewiss schon an neuen Rezepturen, die hoffentlich bald auch bei uns erhältlich sein werden.

Bezugsquellen

Master Lin ist bei ausgewählten Händlern erhältlich. Eine vollständige Liste für Österreich, Deutschland und die Schweiz findet ihr hier.

In den nächsten Wochen werde ich meine Erfahrungen mit der Körperpflege und allen Rundherum-Produkten von Master Lin mit euch teilen. Ihr könnt gespannt sein, es gibt einiges zu erzählen!

Habt ihr schon von Master Lin gehört oder gar das eine oder andere Produkt daheim? Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte!

Über den Autor

Nadine lebt in Wien und bezeichnet sich selbst als gnadenlose Optimistin. Sie liebt Bücher, Schokolade und ihre Katzen. Für The bird's new nest fasst sie ihre Gedanken zu den (meist) schönen Dingen des Lebens in Worte.

Alle Artikel von Nadine

4 Comments on “Master Lin: Gesichtspflege nach TCM

  • Hallo Nadine!
    Mich würden deine Langzeiterfahrungen mit Master Lin interessieren!
    Verwendest du die Linie noch? Wenn ja – welche Produkte?
    Ich verwende zur Zeit Ligne St. Barth. Bin sehr zufrieden, liebe die Mangobutter-Creme, suche aber noch ein Serum und eine Gesichtswaschcreme, die ich mit St. Barth kombinieren kann. Da ist mir Master Lin eingefallen. Habe es vor einigen Jahren verwendet und war begeistert, allerdings war mir die Ginseng Creme für meine trockene und empfindliche Haut zu wenig..
    Danke und liebe Grüße auch aus Wien!
    Christina

    Reply
  • Karin Kaltenbacher

    Hallo.Benutze die Creme nun schon ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden damit. Habe jedoch dunkle Verfärbungen an der Oberlippe bekommen. Kann aber nicht sagen, ob von der Creme. Laut Recherchen ist der Inhaltsstoff Angelikawurzelextrakt phototoxisch. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?Oder ist das Zufall?
    Lg, Karin

    Reply
  • sehr interessante Produktpalette. Die Inhaltsstoffe sind genial, lauter 1a Heilkräuter enthalten, werde wohl mal ne Bestellung aufgeben, Danke

    Reply
  • Hallo, ich finde das Produkt Jasmin & Green Tea zum einnehmen von Master Lin sehr interessant. Ein Bericht darüber würde mir sehr gefallen. Toll finde ich, das Master Lin keine Tierversuche anwendet. lg Silvia

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo