Mach was draus! Upcycling-Mäppchen aus Pinselverpackungen

Monday 20th, October 2014 / 20:21 von
Mach was draus! Upcycling-Mäppchen aus PinselverpackungenAlle Bilder: Julia

Um hübsch und gepflegt auszusehen, kaufen wir Tuben und Tiegel, voll mit Cremes und den verschiedensten Mitteln. Ob Naturkosmetik mit guten Inhaltsstoffen oder konventionelle Produkte, eines haben sie beide gemeinsam: Den Abfall. Denn ist die Lieblingscreme erst einmal aufgebraucht, landet deren Verpackung im Müll und eine neue muss her. Manche Hersteller achten auf biologisch abbaubare Produkte oder auf wertige Glasflakons, doch gerade bei günstigeren Marken ist Plastik allgegenwärtig.

Sicher kann man nicht jegliche Verpackungen aus dem Leben verbannen, also warum nicht einfach etwas aufwerten? In meiner Serie “Mach was draus!” stelle ich euch Möglichkeiten vor, wie man schnell und einfach Produkt-Abfall rund um Kosmetik in hübsche Alltagshelfer verwandelt. Upcycling sei Dank!

Upcycling-Mäppchen aus Pinselverpackungen

Man kauft einen schönen Pinsel und schon hat man gleich etwas Plastik drumherum mitgekauft. Macht nichts, denn daraus kann man wunderschöne Drei-Stifte Mäppchen basteln. Oft braucht man ja auch nur einen Kugelschreiber und Bleistift, die gut geschützt sein sollen.

Am besten schneidet man vorher die Lasche zum Aufhängen ab. Die Ränder lassen sich einfach mit einer alten Nagelfeile abrunden, damit man sich beim Wild-in-der-Tasche-Suchen nicht verletzt. Und man muss natürlich die Pappe mit den Informationen zum Pinsel herausnehmen!

MäppchenAusPinselverpackung1

Schon hat man etwas, das  an ein Mäppchen erinnert. Eventuell könnte man es jetzt schon mit Stiften befüllen, wenn man es transparent mag. Noch schöner wirkt es aber, wenn noch ein bisschen Farbe ins Spiel kommt. Dazu kann man eigentlich alles verwenden, Selbstgemaltes, hübsche Postkarten oder sogar Stoffe. Für The bird’s new nest habe ich ein Vogelmotiv aus einer Zeitschrift gewählt. Man markiert mit Bleistift einen Abstand, der dem Abstand von der Kante zur Einprägung der Verpackung entspricht.

MäppchenAusPinselverpackung2 MäppchenAusPinselverpackung3

Nachdem man diesen Streifen ausgeschnitten hat, kann man ihn zusätzlich auf ein weißes Papier kleben, falls die Rückseite nicht sichtbar sein soll.

MäppchenAusPinselverpackung5 MäppchenAusPinselverpackung6

Ein erneutes Ausschneiden und schon ist unser kleines Mäppchen fast fertig. Legt man den Streifen nur hinein, so kann er sich leicht im Verschluss verheddern, deshalb befestigt man ihn am besten noch mit durchsichtigem Klebeband.

MäppchenAusPinselverpackung8     MäppchenAusPinselverpackung7

Ich habe den Streifen nicht ganz so lang wie die Hülse gewählt, da ich es mag, wenn noch ein Stück der Stifte hindurch lugt. In dieser Größe passen drei bis vier Stifte ohne Probleme hinein, das Endergebnis sieht dann so aus:

MäppchenAusPinselverpackung9

MäppchenAusPinselverpackung10

Das sieht doch viel zu schön aus, um einfach im Müll zu landen! Und es funktioniert mit allen möglichen Motiven:

MäppchenAusPinselverpackung11

Viel Spaß beim Upcycling!

Über den Autor

Julia wohnt bei Erfurt und befasst sich in ihrem Studium mit Technik und Wissenschaft. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gerne mit Nachhaltigkeit und der Natürlichkeit von Produkten, weshalb sie auf ihrem Blog Tried-It-Out über Naturkosmetik schreibt. Beides zusammen ergibt die perfekte Mischung für eine fröhliche Julia.

Alle Artikel von Julia

2 Comments on “Mach was draus! Upcycling-Mäppchen aus Pinselverpackungen

  • Eine super Reihe und gute Idee!
    Ich habe allerdings keinerlei Pinselmäppchen, da ich fast alle Pinsel gebraucht gekauft habe und die Mäppchen von Zoeva ohnehin aufgehoben werden 😀

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo