Greenwatching: Freitag, 13. März bis Donnerstag, 19. März 2015

Friday 13th, March 2015 / 23:21 von
Greenwatching: Freitag, 13. März bis Donnerstag, 19. März 2015

Freitag, 13. März 2015

ARTE, 17:05 bis 17:30
X:enius: Akkus der Zukunft – Speichern ohne Ende?

Sie stecken in Smartphones, in Elektro-Autos und sie speichern Öko-Strom: Akkus. Aber ihre Speicherkapazität ist begrenzt. Warum ist das noch immer so? Was können die Akkus der Zukunft leisten? Und wie werden wir Akku-Technologie nutzen, um in der Energiewende ein Stück weiter zu kommen?

 

Samstag, 14. März 2015

3Sat, 5:25 bis 6:10
Wüsten im Vormarsch

Nicht nur in Afrika und Asien dehnen sich Wüstengebiete immer weiter aus, auch der Süden Europas droht auszutrocknen. Spanien ist ein akutes Beispiel für ein Ökosystem, dass durch exzessive Landwirtschaft, steigenden Wasserverbrauch und wachsende Bodenerosion bereits irreparabel geschädigt wurde.

 

Sonntag, 15. März 2015

3Sat, 6:15 bis 6:45
makro: Schleuderware Öl

Seit die Amerikaner durch Fracking im eigenen Land ihre Fördermengen in den Himmel jagen, gibt es ein starkes Überangebot an Rohöl. Hatte früher die OPEC Fördermengen und Preise stabil gehalten, pumpen diesmal auch Länder wie Saudi-Arabien ungebremst weiter Öl aus dem Boden. Der Weltmarkt schwimmt in Öl. Die globalen Folgen des Öl-Dumpings sind immens. Aber: Wie lange dreht sich die Preisspirale noch nach unten? Wer profitiert von den Dumpingpreisen, wer verliert?

ZDF, 14:55 bis 15:25
planet e.: Verdämmt und zugeklebt

Die Energiewende hat den Neubau und die Sanierung von Altbauten nachhaltig verändert. Wer dämmt, praktiziere nicht nur aktiven Klimaschutz, sondern spare auch noch ordentlich Energiekosten. Doch die Kritik wächst: Oft bildet sich Feuchtigkeit zwischen Styropor und Hauswand. Algen und Schimmel haben beste Wachstumschancen, Spechte picken Löcher in den Kunststoff. Viele Experten warnen gar vor einer erhöhten Brandgefahr der Erdölprodukte. In den Platten befindet sich außerdem eine toxische Chemikalie: Hexabromcyclododecan, welches ab August nicht mehr verwendet werden darf, doch in den bisher verbauten Dämmplatten steckt es weiterhin drin. Das erinnert sehr an den Asbest-Skandal. Dazu kommt, dass die Dämmplatten nach ungefähr dreißig Jahren reif für den Müll sind und derzeit nicht recycelt werden können. Besonders ökologisch ist das nicht.

 

Montag, 16. März 2015

ARTE, 17:00 bis 17:30
X:enius: Sind Erkältungen gut für uns?

Pünktlich zur kalten Jahreszeit steht sie wieder vor der Tür: Die Erkältung. Durchschnittlich drei Mal pro Jahr erkälten sich Erwachsene in Deutschland oder Frankreich. Doch warum erwischt es uns eigentlich immer wieder? Und gibt es überhaupt einen sinnvollen Weg, sich vor den hartnäckigen Erkältungsviren zu schützen? Aber vielleicht sind die zahlreichen Erkältungen auch ein Vorteil für uns Menschen? Besonders Kinder, die häufigsten Opfer der Erkältungsviren, könnten von den ständigen Attacken auf ihr Immunsystem profitieren. Wissenschaftler glauben, dass Erkältungsviren dabei helfen, die Abwehrkräfte der Kinder zu stärken.

 

Dienstag, 17. März 2015

3Sat setzt am Dienstag auf den Themenschwerpunkt Gesundheit und zeigt eine ganze Reihe an Dokus:

3Sat, 18:30 bis 19:00
nano spezial: Die Krankheiten der Pharmaindustrie

Weltweit werden jährlich schätzungsweise 1.000 Milliarden Dollar für Medikamente ausgegeben. In dieser Doku kommen ein Arzt, ein Patiente und ein Pharmakritiker zu Wort und zeigen unter anderem, wie mit laschen Gesetzen und gut funktionierender Lobbyarbeit die Gesundheit der Patienten nur allzu oft als gewinnversprechender Wirtschaftsfaktor herhalten muss.

3Sat, 19:00 bis 19:30
Teure Tabletten: Pillen, Preise und die Pharmaindustrie

Laut Arzneimittelgesetz können pharmazeutische Unternehmen – sobald ein Medikament zugelassen ist – den Preis völlig frei bestimmen. Die Dokumentation “Teure Tabletten” zeigt, dass fast nirgendwo auf der Welt die Arzneimittel so teuer sind wie in Deutschland und versucht die Ursachen zu ergründen.

3Sat, 19:30 bis 20:15
Krank durch Früherkennung: Wenn Gesunde zu Patienten werden

Beschwerdefreie Menschen werden für krank erklärt, etwa weil ihre Blutwerte von Normen abweichen. Medikamente werden verschrieben, ohne dass die “Patienten” davon profitieren. Die Dokumentation “Krank durch Früherkennung” geht der Frage nach, welche Untersuchungen sinnvoll und welche unnötig, wenn nicht sogar potentiell schädlich sind.

3Sat, 21:40 bis 22:25
Mythos Aspirin

Täglich werden in norddeutschen Kliniken Menschen mit blutenden Magengeschwüren oder sogar Durchbrüchen eingeliefert, die durch den Wirkstoff Acetylsalicylsäure, der in Aspirin enthalten ist, ausgelöst werden. Experten schätzen die Todesfälle auf über 1.000 pro Jahr. Unbestritten ist aber auch, dass die blutverdünnende Wirkung von Aspirin in niedriger Dosierung für Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten lebensrettend ist. Die Dokumentation “Mythos Aspirin” fragt nach, was aus dem Allheilmittel wird – Auslaufmodell oder Zukunftsmedikament?

3Sat, 22:25 bis 23:20
Ritalin – Medizin, die krank macht?

Ritalin steigert die Konzentrationsfähigkeit. Das ist unbestritten. Die Nebenwirkungen werden dabei aber gerne verdrängt. Die Dokumentation “Ritalin” zeigt, wie schmal die Trennlinie zwischen “krank” und “gesund”, “auffällig” und “normal” ist, wenn es um ADHS geht. Sie beleuchtet den Trend bei Ärzten und Eltern, im Zweifelsfall lieber “krank” zu diagnostizieren, weil die Lösung gleich zur Hand ist.

3Sat, 23:20 bis 00:15
Die Tricks der Pharma-Industrie

Immer wieder werden negative Studienergebnisse über produzierte Medikamente verheimlicht. Die Dokumentation “Die Tricks der Pharma-Industrie” hinterfragt die Machenschaften der Arzneimittelhersteller.

 

Mittwoch, 18. März 2015

Servus TV, 5:15 bis 6:00
Moderne Wunder: Wie Städte funktionieren – Nahrung

Der Mensch kann ohne Nahrung nicht überleben. Es ist die wichtigste Energiereserve der Großstädte. Alleine in New York nehmen die 8 Millionen Einwohner jeden Tag über 10.000 Tonnen Nahrung zu sich. Da die Nachfrage so groß ist, müssen Restaurants und Supermärkte täglich beliefert werden. Ansonsten würden Großstädte innerhalb von wenigen Tagen über keine frischen Nahrungsmittel mehr verfügen.

ARTE, 9:00 bis 10:25
Mein wunderbarer Arbeitsplatz

Die Wirtschaftskrise hat inzwischen den Arbeitsmarkt weltweit erfasst. Um Mitarbeitern die Freude an der Arbeit zurückzugeben, experimentieren manche Unternehmen nun mit innovativen Konzepten. Die Mitarbeiter genießen dort vollkommene Entscheidungsfreiheit bei der Organisation ihrer Arbeit. Die Dokumentation begleitet Arbeitnehmer aus mehreren Wirtschaftszweigen und zeigt innovative Lösungen auf, mit denen das Vertrauen der Angestellten, Freiheit und Kreativität wieder Einzug in die Arbeitswelt finden. Fast überall liegt der Schlüssel zum Erfolg in einer grundlegenden Neuorganisation des Unternehmens.

 

Donnerstag, 19. März 2015

Das Erste, 19:45 bis 19:50
Wissen vor acht – Natur: Frühreif durch Lichtsmog

Europa leuchtet, keine Frage. Der Mensch hat die Nacht zum Tag gemacht. Künstliche Beleuchtung soweit das Auge reicht. Welchen Einfluss hat dieser Lichtsmog auf den menschlichen Organismus und die Umwelt? Thomas D erklärt es bei “Wissen vor acht – Natur”.

Servus TV, 21:15 bis 22:15
Kampf um die Bienen – Die Reportage

Die alarmierenden Nachrichten über das globale Bienensterben versetzten nicht nur Naturschützer und Imker in Angst und Schrecken. Obstbauern und Landwirte sind auf die funktionierende Symbiose mit den Fluginsekten angewiesen. Bienen sorgen für stabile Ökosysteme, sind Indikatoren für eine gesunde Umwelt und gelten als Wächter allen Lebens. Die Reportage geht den Bienen auf die Spur, stellt die unangenehme Frage nach den Hintergründen des globalen Massensterbens und zeigt mit überraschenden Ergebnissen welche Bedeutung die beliebten Fluginsekte für unser aller Leben haben.

Über den Autor

Tanja lebt gemeinsam mit ihrem Freund etwas außerhalb von Wien. Sie liebt Tiere und ihre Küche, versucht bewusst zu leben, immer weniger Müll zu produzieren und dem Konsumwahn aus dem Weg zu gehen. Sie findet, weniger ist oft mehr und macht glücklicher.

Alle Artikel von Tanja

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo