Give-Away! Gewinnt drei Mal “Ich kauf nix!” von Nunu Kaller!

Monday 20th, February 2017 / 20:37 von
Give-Away! Gewinnt drei Mal “Ich kauf nix!” von Nunu Kaller!Bild: Verlag Kiepenheuer & Witsch

Das Give-Away von The bird’s new nest für diese Woche sind drei Exemplare von “Ich kauf nix!” von Nunu Kaller. Mehr über das Buch könnt ihr hier auf The bird’s new nest lesen.

Viel Spaß und viel Glück allen TeilnehmerInnen! Vielen Dank an den Verlag Kiepenheuer & Witsch, der die Verlosungsexemplare zur Verfügung gestellt hat!

 

Um das Buch zu gewinnen, füllt einfach das folgende Formular aus – wenn ihr mit einem weiteren Los im Lostopf dabei sein wollt, könnt ihr zusätzlich einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, ob ihr euch für dieses Jahr vorgenommen habt, weniger (Unnötiges) zu kaufen.


* Verpflichtende Angaben

 

Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird innerhalb von zwei Wochen per E-Mail von The bird’s new nest benachrichtigt.

Die Verlosung läuft bis Montag, den 6. März 2017, hier findet ihr die Teilnahmebedingungen.

Über den Autor

Das Vögelchen bringt euch das wöchentliche Give-Away von The bird's new nest und weitere nachhaltige Gewinnspiele. Frei nach dem Österreichischen Sprichwort: "Das Glück is a Vogerl!"

Alle Artikel von Das Vögelchen

47 Comments on “Give-Away! Gewinnt drei Mal “Ich kauf nix!” von Nunu Kaller!

  • Seit 5 Jahren bin ich zunehmend minimalistisch unterwegs und stelle immer häufiger fest, dass ich kaum noch was brauche.

    Reply
  • Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, weniger Unnötiges zu kaufen. Zum einen, weil ich sparen möchte, zum anderen, weil ich mich sowieso gerade von allem trenne, was ich nicht wirklich brauche.

    Reply
  • susanne glaubrecht

    ich bin grad i der ich-kauf-nix-3monats-phase , ganz schön anstrengend, wenn man vorher immer mal wieder krams gekauft hat, man wird überflutet von angeboten und rabatten … der erste monat ist fast rum, bin schon gespannt auf die nächsten 2 monate 🙂

    Reply
  • Ich habe mir für dieses Jahr streng vorgenommen, mal nicht so viel Geld in Bücher zu investieren. Von daher kommt das Buch genau richtig. 🙂
    Und nun drücke ich mir selbst ganz feste die Daumen..

    Reply
  • Seit einiger Zeit sauge ich alles zum Thema Minimalismus auf und versuche groß auszumisten. Ich kaufe auch fast nichts neues mehr ein und der letzte Schritt, der noch fehlt, ist dieses wenige dann auch nur noch ethisch zu konsumieren. Deswegen würde ich mich über das Buch sehr freuen.

    Reply
  • Ich habe mich von allen Kleidungsstücken getrennt, die mir nicht passen und nicht mehr gefallen. Bei jeder Neuanschaffung wird sehr gut überlegt, brauche ich das wirklich, warum will ich es haben. Auch achte ich darauf, keine Billigkram mehr zu kaufen, sondern Dinge die qualitativ gut sind, mir lange gefallen werden und viele Jahre überleben.

    Reply
  • Ich versuche generell nur Zeug zu kaufen, das ich wirklich brauche. Im Bereich Mode und Kosmetik könnte es aber definitiv noch weniger sein.

    Reply
  • Birgit Ladenhauf-Ernszt

    ich fühle mich schon seit einiger zeit sehr glücklich damit mir dinge anzuschauen, mich an ihnen zu erfreuen und sie nicht besitzen zu müssen. also ja, ich kaufe mittlerweile sehr wenig und es tut gut!

    Reply
  • Ich habe letztes Jahr schon weniger (Unnötiges) gekauft: besonders bei Kleidung und Kosmetika habe ich mich extrem eingeschränkt und bin sehr glücklich damit.

    Reply
  • Absolut! Ich bin gerade dabei, einige Dinge, die ich nicht mehr benötige, zu verkaufen. Nachgekauft werden (fast) nur wirklich notwendige Dinge.
    Da ich versuche, möglichst fair und transparent zu kaufen, ist die Auswahl an Möglichkeiten, die mich ansprechen, ohnehin sehr beschränkt, was mir zusätzlich zu Gute kommt.

    Reply
  • Bewusst vorgenommen habe ich mir den Verzicht auf Unnötiges nicht unbedingt. Bei einem Studenten-Budget erübrigt sich das nämlich von selbst 😀

    Reply
  • Erika Müller-Wiemann

    Ich habe eingesehen dass eigentlich alles vorhanden ist was ich brauche. Ich habe mir vorgenommen , möglichst nur noch zu ersetzen was verbraucht oder kaputt ist. Was den einen oder anderen Lustkauf nicht ausschließt…

    Reply
  • Andrea Braun

    Ich bin eigentlich generell sehr kritisch bei meinen Anschaffungen und achte immer auf Sinn und Notwendigkeit.

    Reply
  • Auch bei mir lautet die Devise aufbrauchen statt neu kaufen. Bei Duschgel halte ich meinen Kaufstop jetzt schon seit 2012 durch.

    Reply
  • Ja, habe ich! Und ich habe letztes Jahr schon weniger gekauft als in früheren Jahren 🙂

    Reply
  • Ich versuche schon lange, keine nicht benötigten Sachen zu kaufen!
    Viele Grüße

    Reply
  • Ja schon. Und so Bücher sind da irgendwie ironisch, aber vllt gewinn ich es ja (kaufen würde ich es nicht) ;D

    Reply
  • Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen mich von unnötigem zu trennen und dann zu schauen, was ich aus Vorhandenem noch machen kann, um Neukäufe zu vermeiden. Schauen wir mal, wie das so klappt 😉

    Reply
  • Ich habe mir wiiiiircklich vorgenommen, weniger zu kaufen, denn ich habe soooooo viel 😦

    Reply
  • Ich möchte bei Kosmetik und Kleidung sparen, denn ich habe gemerkt, dass man dich bei seinen Lieblingsartikeln bleibt. Nur weil man mehr hat, nutzt man nicht automatisch mehr. Das Geld wil ich dann Fürstin Eigenheim sparen! Liebe Grüße, Kathrin P.S.: Geteilt und Geliked bei Facebook.

    Reply
  • Mein Kaufverhalten hat sich in den letzten Jahren zwar stark geändert bzw verbessert, aber ein wenig zusätzliche Motivation (vor allem nachdem ich mir ein Buchkaufverbot auferlegt habe, da ich Unmengen ungelesener Bücher habe, was wiederum heißt, ich darf dieses Buch maximal auf meine Wunschliste setzen, haha) hat ja noch nie geschadet.

    Reply
  • Ja, das nehme ich mir immer wieder vor, insbesondere, wenn es um die Wünsche meiner Kinder geht, die alles Mögliche jetzt, sofort und unbedingt benötigen und einen halben Tag später schon nicht mehr…

    Reply
  • Guten Morgen, eigentlich habe ich mir wirklich vorgenommen, weniger Kosmetik zu kaufen. Ich habe so viel Vorrat und kann dennoch nicht widerstehen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    Reply
  • Ich möchte insgesamt weniger kaufen, aber vorallem darauf achten, möglichst kein Plastik mehr mitzukaufen.

    Reply
  • Ich hab mir auf jeden Fall vorgenommen, Konsum”diät” zu halten. Ich brauch z.B. im Moment überhaupt keine Kleidung. Hab auch schon seit Dezember nix gekauft. Lieber schöne Gewürze , etc. . 😊 Aber ich finde auch , nix kaufen befreit! Ich leih mir, was ich lesen und hören will und füttere unsere Reisekasse.

    Reply
  • Ich achte schon stark drauf, was ich kaufe…SecondHand, Naturkosmetik, Bio Lebensmittel. Aber Verbesserung ist immer möglich 😉

    Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo