Ein gutes Leben für alle! Die Einführung in Suffizienz des BUND

Saturday 11th, February 2017 / 18:14 von
Ein gutes Leben für alle! Die Einführung in Suffizienz des BUNDBild: Verena

Suffizienz? Was bedeutet das? Keine Sorge, das ist kein neues Modewort oder ähnliches, sondern bedeutet einfach “ausreichend” oder “genug sein”. Ihr könnt euch darunter zum Beispiel ein Repair Café oder eine Kleidertauschparty vorstellen, hier gehen wir auch vom Suffizienz-Prinzip aus, dass es eigentlich genug Dinge gibt, wir sie aber nur richtig verteilen müssen oder wiederherstellen können. Aber es gibt noch viel mehr, was sich unter Suffizienz zusammenfassen lässt, auch Minimalismus, Gemeinwohl und Postwachstums-Ansätze gehören dazu.

In der Broschüre “Ein gutes Leben für alle! Eine Einführung in Suffizienz” herausgegeben von den Landesverbänden BW des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und der BUNDjugend, geht es genau darum. Da diese erst vor kurzem und nach langer Arbeit erschien und sie eine genialen Überblick über das Thema bietet, möchte ich sie euch heute vorstellen. Ich bin überzeugt, dass Suffizienz in Zukunft immer wichtiger wird. Nicht nur das bewusstere konsumieren von Dingen sondern auch die Ressourcenschonung stehen hier im Vordergrund. Suffizienz bedeutet nicht in erster Linie Verzicht, sondern zum Beispiel langlebigere Produkte oder auch einfach kleine Veränderungen von Verhaltensweisen wie zum Beispiel durch “Zero Waste”, also dem Leben mit weniger Müll, oder eben die gerechtere Umverteilung von Gütern.

cover suffizienz

Sehen wir uns die Broschüre genauer an. Zunächst werden die Begriffe Suffizienz und Nachhaltigkeit näher erklärt. Wozu ist Suffizienz gut? Welche Argumente und Theorien gibt es dazu?
Dann wird das ganze praktischer und wir erfahren in spannenden Interviews von Initiativen, inspirierenden Personen und Unternehmungen wie foodsharing oder Warentauschtage, wie diese Suffizienz umsetzen oder leben. Die Broschüre deckt die unterschiedlichsten Bereiche ab, von Job bis Mobilität und Gesellschaft.

Im nächsten Kapitel wird es dann politischer und es wird darüber nachgedacht, wie Gemeinden oder Kommunen an Suffizienz arbeiten und das Prinzip auch flächendeckender umsetzbar machen können. Wie kann ich selbst Einfluss auf die Politik nehmen, um Suffizienz weiter voranzubringen? Zum Schluss werden einige Gedanken zu gesellschaftlichen Chancen ausgebreitet und Material für Diskussionen und Vorträge bereitgestellt.

Die Broschüre “Ein gutes Leben für alle! Eine Einführung in Suffizienz” gibt es als PDF zum Download. Auch wenn sich die Broschüre in den Interviews oft auf Personen und Initiativen in Baden-Württemberg bezieht, kann ich sie euch sehr ans Herz legen, denn die Informationen und Inspirationen sind empfehlenswert für alle, die sich für das Thema interessieren und viele Ideen sind entsprechend übertragbar.

Über den Autor

Verena kommt aus Baden-Württemberg. Sie liebt gutes Design und verkauft ihre eigenen Designs unter ihrem Label Milcositas auf DaWanda. Außerdem mag sie Katzen und "Die drei ???". Sie lebt seit einigen Jahren zum Großteil vegan und ist ein kleiner Öko.

Alle Artikel von Verena

2 Comments on “Ein gutes Leben für alle! Die Einführung in Suffizienz des BUND

  • Liebe Verena,

    ich danke dir für die schöne Kurzvorstellung und für das Aufmerksammachen überhaupt – die Broschüre wäre mir sicherlich sonst durch die virtuellen Lappen gegangen und so kann ich sie mir für eine ruhige Stunde zum Lesen abspeichern. Ich bin überzeugt, hier noch einmal wertvolle Anregungen zu finden – in deiner Beschreibung und im Inhaltsverzeichnis der Broschüre las sich das auf jeden Fall schon einmal so. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    Reply
    • Verena Post author

      Hallo Jenni!
      Danke dir für das Lob.
      Ich finde sie auch sehr ansprechend gemacht, da gibts bestimmt noch einiges an Inspiration.

      Einen hübschen Blog hast du!

      Liebe Grüße,
      Verena

      Reply

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo