Alles außer gewöhnlich: Alternative Weihnachtsmärkte in Wien

Thursday 21st, November 2013 / 17:03 von
Alles außer gewöhnlich: Alternative Weihnachtsmärkte in WienAlle Bilder: Doris

Geht es nach dem Angebot an Weihnachtsmärkten in Wien, dann könnte ich ab Mitte November nichts anderes tun, als von einem Punschstand zum Nächsten zu wanken. Ich finde Wien im Advent immer zum Verlieben schön und freue mich wie eine Schneekönigin auf die nächsten Wochen –  vor allem auf das Angebot an alternativen Märkten fernab von Plastikkitsch, billig produzierten, überverzierten Kerzen aus den Nachbarländern oder Glühwein aus dem Pappkarton. Und damit ihr wisst, wovon ich schwärme, habe ich hier eine kleine Auswahl der feinsten Wiener Christkindlmärkte zusammen gestellt – denn gemeinsame Vorfreude ist doch immer noch am Schönsten.

Wandel*Werkstatt, 12. und 13. Dezember 2015

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch bei der Wandel*Werkstatt: Bei dem Markt geht es um Weihnachtsshopping mit gutem Gewissen, es werden unter anderem handgefertigte Ohrringe aus Pflanzen-Samen, Bio-Kleidung, Filz-Blumen oder Deko aus Recyclingmaterialien geboten.

Die “Gute-Laune-Stücke aus eigener Produktion” kann man übrigens auch wörtlich nehmen und sich bei verschiedenen Werkstätten gleich selbst in der Schmuckherstellung oder Buchbinderei üben. Daneben werden regional Eingekochtes, Schnäpse, Maroni, Öle und Gewürze aufgetischt. Um es mit RinglRingl, die handgemachten Schmuck aus Südamerika herstellen, zu sagen:

So eine warme, familiäre Atmosphäre wie ich es noch bei keinem anderen Weihnachtsmarkt erlebt habe, Feierstimmung, schöne Bilder, tolle Aussteller, und die liebsten Kunden, die es gibt!

Wo: Wohnprojekt Wien, Krakauerstr. 19, 1020 Wien
Wann: 12. Dezember 2015, 13 bis 21 Uhr, 13. Dezember 2015, 10 bis 18 Uhr

Alle Informationen zu Musik, Werkprogramm und Kulinarischem findet ihr hier.

World Art Bazar, 21. November bis 24. Dezember 2015

Für alle, die ihn schon kennen – sorry, ich bin manchmal eine Spätzünderin: Schon ab 21. November (und bis einschließlich 24. Dezember) kann man in der Fortuna Galerie ungewöhnliche, fair gehandelte Geschenke aus aller Welt ergattern. Nicaragua, Peru, Ägypten, Indien, Kenia, Vietnam – die Liste der ProduzentInnen und Waren liest sich wie eine Reise durch die Welt, wie man sie selbst wohl nicht besser hinbekommen könnte. Und das Beste an diesen individuellen Geschenken: Nicht nur, dass sie sonst niemand hat, man unterstützt noch dazu den fairen Handel. Ach, ich weiß jedenfalls, wo mich meine Einkaufslust demnächst hin treibt.

Wo: Fortuna Galerie, Berggasse 21, 1090 Wien
Wann: 21. November bis 24. Dezember 2015, Mo bis Sa: 11 bis 19 Uhr, 24. Dezember, 11 bis 14 Uhr

Adventmarkt und Weihnachtsschau in den Blumengärten Hirschstetten, 19. November bis 20. Dezember 2015

Zum 13. Mal blüht der Blumengarten Hirschstetten auch im Advent auf: Wie jedes Jahr steht der Christkindlmarkt unter einem Motto: Diesmal wird zu “Süße Weihnachtszeit” eingeladen. In den über 40 weihnachtlich geschmückten Buden werden vor allem Bio-Ware und regionale Köstlichkeiten angeboten, daneben gibt es handgemachten Christbaumschmuck, Spielzeug aus Holz und vieles mehr.

Wo: Blumengärten Hirschstetten, Quadenstraße 15, 1220 Wien
Wann: Do bis So, 10 bis 20 Uhr sowie Mo, 7., und Di, 8. Dezember 2015 von 10 bis 20 Uhr

Weitere Informationen rund um den Adventmarkt und die Weihnachtsschau in den Blumengärten Hirschstetten findet ihr hier.

Akademie Wintermarkt, 18. bis 20. Dezember 2015

Die Studierenden der Akademie der bildenden Künste Wien sorgen immer wieder für großartige Veranstaltungen. Eine solche ist der Wintermarkt, der von 18. bis 20. Dezember das ehemalige Semperdepot rockt. Buchstäblich, denn neben einem Kunst- und Designmarkt der Kreativen und angehenden Profi-Künstler gibt es noch DIY-Workshops und Konzerte. Das Ganze bei freiem Eintritt, versteht sich!

Wo: Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien (= Semperdepot), Lehargasse 8, 1010 Wien
Wann: 18. bis 20. Dezember, Uhrzeit steht noch nicht fest

Weitere Informationen zum Programm des Akademie Wintermarkt findet ihr in Kürze auf deren Facebook-Seite.

lights WUK Designmarkt, 4. bis 6. Dezember 2015

Leider nur drei Tage lang kann man im WUK den chilligsten Indoor-Weihnachtsmarkt der Stadt genießen. “lights”, eine Initiative des Werkstättenbereichs im WUK zur Förderung junger Labels und innovativer Produkte, gibt es heuer schon zum zehnten Mal. Die rund 40 Labels zeigen Textiles von Kopf bis Fuß, Schmuck, Accessoires zum Anziehen und für die eigenen vier Wände, Taschen, Keramik, Seifen, Gewand und Stofftiere für Babys und Kleinkinder, Papierwaren aller Art und und und. Natürlich lässt sich die Designware auch kaufen, klar.

Bei freiem Eintritt kann man sich außerdem auf die Sofa-Ecke im WUK zurückziehen und etwas zu Essen oder selbst gemachten Soli-Punsch genießen sowie sich im WUK Hof beim mobilen Maroni-Stand von WUK bio.pflanzen an der frischen Luft entspannen. Wie immer auch mit DJs und Live-Musik!

Wo: Projektraum WUK (Stiege 4, Halbstock), Währinger Straße 59, 1090 Wien
Wann: 4. bis 6. Dezember 2015, Freitag und Samstag jeweils 14 bis 21 Uhr, Sonntag 14 bis 20 Uhr

Weitere Informationen plus Programm zum “lights” findet ihr hier.

lights 2012 im WUK. Foto: WUK

Kennt ihr weitere interessante alternative Weihnachtsmärkte in Wien? Teilt sie doch mit uns in den Kommentaren!

Über den Autor

Doris ist Schreibende, Reisende mit Basis in Wien und vor allem eine, die nicht still sitzen kann. Am liebsten schreibt sie inspirierende, mutmachende Geschichten von unterwegs oder daheim. Dabei geht es ihr um Menschen, die die Welt nicht nur entdecken, sondern in ihr auch positive Spuren hinterlassen.

Alle Artikel von Doris

4 Comments on “Alles außer gewöhnlich: Alternative Weihnachtsmärkte in Wien

Leave a Reply to littlemissitchyfeet Cancel reply

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo