Achtung, ich koche! Vegane KochAbo-Box

Friday 16th, May 2014 / 14:34 von
Achtung, ich koche! Vegane KochAbo-BoxBild: KochAbo

*Klingeling* – Aaah, ich bin gerettet! Wie angekündigt ist die KochAbo-Box bei mir eingetroffen, die angegebene Lieferzeit war 17 bis 22 Uhr, um 18 Uhr habe ich die Box in Empfang genommen. Das heißt, heute gibt es wieder ein leckeres, gesundes und vor allem abwechslungsreiches Essen, nachdem ich leider seit über einer Woche nicht dazu gekommen bin, etwas einzukaufen. Mein Essen bestand heute aus zwei schwarzen Kaffee mit Zucker und einer kleinen Schüssel Couscous mit Oliven. Daher ist die Vorfreude auf die Box groß und wird auch nicht enttäuscht. Neugierig linse ich in die Box und sehe einen Karfiol und Mais-Nudeln – schnell ein Foto gemacht, bevor es ans Auspacken geht.

kochaboboxvegan1

Nun wird jede Zutat einzeln betrachtet und nochmals für ein Foto aufgelegt. Ich muss gestehen, ich bin beeindruckt, es sieht alles sehr lecker und frisch aus und ein sehr großer Teil ist aus kontrolliert biologischem Anbau – nachdem ich zu Hause bio-vegan lebe, ist mir das sehr wichtig. Sehr toll finde ich die vielen frischen Kräuter und ich freue mich sehr darüber, dass ausschließlich Produkte enthalten sind, die ich sehr gerne mag wie Pilze, Tomaten, Pasta und vieles mehr.

kochaboboxvegan2

Nachdem die Box gekühlt ankam, wird nun erst einmal alles im Kühlschrank verstaut, was kühl bleiben muss und ich widme mich dem Folder, der der Kochabo-Box beiliegt. Die veganen Rezepte, die mit der Box kommen, wurden von deli bluem, einem veganen Wiener Lokal, kreiert, das ich übrigens wärmstens empfehlen kann.

Vegane KochAbo-Box, die erste

Folgende Gerichte erwarten mich in dieser Box:
1. Pilze auf rotem Camargue Reis mit Petersilie und getrockneten Tomaten
2. Ofengemüse mit Süßkartoffeln, Zucchini und Rosmarin
3. Pastasalat mit Karfiol, geschmorten Zwiebeln und Rosinen

Empfohlen wird, mit Rücksicht auf die Frische der Lebensmittel, die Rezepte in der Reihenfolge eins bis drei nachzukochen, und daran werde ich mich zur Sicherheit halten, deshalb gibt es heute das lecker klingende Pilz-Gericht!

Ich muss gestehen, ich bin keine leidenschaftliche Köchin, dafür umso mehr eine leidenschaftliche Esserin. Nachdem ich ungern mehr als fünf Minuten in der Küche verbringe, um mein Essen anzurichten, finde ich die Box jetzt schon sehr praktisch, da die Suche nach einem Rezept und den passenden Zutaten wegfällt. Was man in der Küche noch braucht, das nicht in der Box ist, wird auch aufgelistet, in diesem Fall Salz, Pfeffer, Olivenöl und Rapsöl. Diese Zutaten sind in meiner Küche alle vorhanden, also steht dem Kochvergnügen nichts mehr im Weg.

Achtung, ich koche!

Ich schaffe es, das Rezept ohne größeren Schaden an meiner Küche nachzukochen, die Zubereitungsart der Pilze ist, obwohl für mich ungewöhnlich, tatsächlich unglaublich lecker. Praktischerweise sind die Rezepte leicht aus dem Folder herauszulösen, denn dieses werde ich auf jeden Fall nachkochen. Die Zutaten haben nicht nur frisch und hochwertig gewirkt, auch beim Zubereiten und dem Essen im Anschluss war klar, dass es sich hier um gute Qualität handelt.

kochaboboxvegan3

Nachdem alle Zutaten verkocht wurden, konnte ich zwei gut gefüllte Teller davon essen, und eine dritte bis vierte Portion ist in meinen Kühlschrank gewandert. Die Pilze auf rotem Camargue Reis mit Petersilie und getrockneten Tomaten waren ein sehr leckeres Gericht mit Wiederholungsgarantie. Besonders gut fand ich die getrockneten Tomaten, die dem Essen eine sehr ansprechende zusätzliche Note verliehen haben. Die beiden anderen Gerichte werde ich in Kürze zubereiten, da ich, wie wahrscheinlich viele von euch, nicht jeden Abend zum Kochen komme.

Die Vorschau auf die zweite Woche ist auch sehr spannend, es gibt Quinoa Rotkohl mit Datteln und Minze, Lasagne einmal anders und Kichererbsen Pilaw mit Kirschtomaten, Cashewnüssen und Orangen-Dressing. Das klingt nicht nur gut – die Bilder dazu sehen auch unglaublich lecker aus.

So bekommt ihr eure vegane KochAbo-Box

Falls ihr mit den veganen KochAbo-Boxen ein abwechslungsreiches und sehr leckeres veganes Essen zu euch nach Hause geliefert haben wollt, findet ihr hier alle Informationen zu den veganen KochAbo-Boxen: http://www.kochabo.at/vegan

Die Facts:
– Die Box ist gefüllt mit hundertprozentig pflanzlichen Rezepten inklusive aller Zutaten
– Gratis Zustellung in ganz Österreich
– Rezepteentwicklung mit deli bluem, dem veganen Hotspot Wiens

Wie findet ihr die Rezepte der veganen KochAbo-Boxen?

Über den Autor

Edda ist die Herausgeberin und Chefredakteurin von The bird's new nest. Sie wohnt an der südlichen Stadtgrenze Wiens, ist Veganerin, kauft ausschließlich Bio-Produkte und ist ein riesiger Tierfreund. Außerdem liebt sie Bücher, Sonnenschein und ihre Badewanne.

Alle Artikel von Edda

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

Ads.

Blogheim.at Logo