7. WearFair: Ökologisch-faire Mode von 3. bis 5. Oktober 2014 in Linz

Saturday 06th, September 2014 / 20:01 von
7. WearFair: Ökologisch-faire Mode von 3. bis 5. Oktober 2014 in LinzBild: WearFair

Wer sich heutzutage noch fragt, wo und wie man fair produzierte, einzigartig schöne Mode in Österreich findet, für den gibt es eine Antwort: WearFair, wo sonst? Seit sieben Jahren ist die größte (österreichische) Messe für nachhaltigen Lebensstil einmal im Jahr in Linz zuhause: Dann gibt es in der Linzer Tabakfabrik Modeschauen, Buchpräsentationen, Filme und Konzerte – und vor allem ganz viele Möglichkeiten, sich das eine oder andere faire Kleidungsstück zu kaufen.

In diesem Jahr findet die 7. WearFair, die von Südwind, Global2000 und Klimabündnis organisiert wird, von 3. bis 5. Oktober 2014 statt und macht Linz zur ganz und gar nicht heimlichen Hauptstadt ökologischer, fairer Mode. Und über mangelnde Auswahl kann man sich spätestens heuer nicht beklagen: Über 180 AusstellerInnen – von Wien bis Peru, so der Veranstalter – präsentieren ihre Schmuckstückchen.

Wem Mode allein zu wenig ist, der darf sich 2014 über ein vollgestopftes Rahmenprogramm freuen: Von Showkochen über ein Fair Fashion Seminar bis Geschmackworkshops ist alles dabei. Schon am Freitag, dem 3. Oktober startet die Messe um 20 Uhr mit einer Modenschau öko-fairer DesignerInnen und Labels. Danach wird die Band Attwenger ab 22 Uhr in der Klubkantine der Tabakfabrik einheizen. Am Samstag sorgt DJ Dan der oberösterreichischen Hip-Hop Band Texta nach 21 Uhr für Stimmung.

Spannend wird die Buchpräsentation am Freitag um 15 Uhr: Da stellt der Journalist und Politiker Klaus Werner Lobo sein neues, aktualisiertes „Schwarzbuch Markenfirmen“ vor, das am 29. September 2014 erstmals in den Buchläden erhältlich sein wird. Bereits am Abend vor der Messe, am Donnerstag, steht Valentin Thurn, Regisseur von „Taste the Waste“, um 20:30 Uhr bei einem Filmgespräch im Moviemento Rede und Antwort und erzählt von Initiativen aus ganz Europa, die gegen die gängige Lebensmittelverschwendung Lösungen finden und Müll verringern wollen. Am Sonntag um 14:30 Uhr werden in der Tabakfabrik auch Mitglieder von mehreren Initiativen über Möglichkeiten berichten, wie jede/r von uns zu einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen kann.

Doch Rahmenprogramm hin oder her, im Zentrum stehen die Designer, Labels und Produzenten schicker, fairer Mode. Schon seit einigen Wochen liefert die Facebook-Page der WearFair jede Menge Vorgeschmack auf die außergewöhnlichen, kreativen AusstellerInnen und machen so richtig Lust, sich Anfang Oktober ein Wochenende in Linz zu “schenken”. Wer sich jetzt fragt, wo all die Stände der Designer und Labels – vom österreichischen Online-Shop für Haushaltswaren beechange.com bis zu fairen Modelabels wie Göttin des Glücks, Maronski oder anzüglich und viele mehr – in der Linzer Tabakfabrik Platz haben, der muss wohl selbst Anfang Oktober nach Linz fahren. Ein Tipp von mir: Beginnt am besten jetzt schon zu sparen!

Das Video zeigt einen kleinen Einblick, was uns vor Ort erwartet: http://vimeo.com/105020440

 

Öffnungszeiten der Messe
Freitag: 14 bis 22 Uhr
Samstag: 10 bis 21 Uhr
Sonntag: 10 bis 16 Uhr

Tickets
Normalpreis Tagesticket: 7 Euro
Ermäßigtes Tagesticket: 5 Euro (z.B. mit der 4youCard oder der AK Mitgliedskarte)
Wochenendticket: 10 Euro – gültig für alle drei Messetage
Tickets fürs Attwenger-Konzert: 10 Euro – gültig als Eintritt zur Messe an einem der Folgetage
Ermäßigtes Attwenger-Ticket für AK-Mitglieder: 8 Euro

Weitere Infos und das Programm gibt es auf wearfair.at sowie auf www.facebook.com/WearFair

Über den Autor

Doris ist Schreibende, Reisende mit Basis in Wien und vor allem eine, die nicht still sitzen kann. Am liebsten schreibt sie inspirierende, mutmachende Geschichten von unterwegs oder daheim. Dabei geht es ihr um Menschen, die die Welt nicht nur entdecken, sondern in ihr auch positive Spuren hinterlassen.

Alle Artikel von Doris

Kommentar verfassen

Suche

The bird’s new nest auf…

Give-Away.

Give-Away.

Newsletter.

Hier kannst du dich für den wöchentlichen Newsletter von The bird's new nest anmelden:

Schon gelesen?

  • Traiskirchen – Der Weg der SpendenTraiskirchen – Der Weg der Spenden
    Obwohl ich zu dem Thema „Flüchtlinge/Asylwerber“ schon einiges gehört (Radio), gelesen (Zeitungen, Facebook) oder (von Gemeinde-Seite) …

Ads.

Blogheim.at Logo